Ziegelbauer GmbH setzt auf PAO-Schleifoel von oelheld

Die Ziegelbauer GmbH wurde 1964 von Hermann Ziegelbauer als Einmannbetrieb in München gegründet und feiert somit ihr 50. Firmenjubiläum. Mittlerweile leitet der Sohn, Stefan Ziegelbauer, das Unternehmen und beschäftigt heute 12 Mitarbeiter, die überwiegend Sonderwerkzeuge herstellen, aber auch HSS und Vollhartmetall-Werkzeuge schärfen. So werden immer mehr Sonderwerkzeuge in kleineren Stückzahlen angefragt, wo sich die Losgroßen im Bereich zwischen 1 bis 50 Werkzeugen bewegen. Aus dem Prototypenbau entwickeln sich zumeist Kleinserien. Daneben wird ein Nachschleifservice von Standardwerkzeugen sowie Beschichtungen von Oerlikon Balzers und Eifeler angeboten.

Zum Erfolg tragen ganz wesentlich die fünf Fleximat-Schleifmaschinen von Strausak bei. Durch ihre sehr kompakte Bauform waren diese Maschinen ideal für die räumlichen Gegebenheiten. Außerdem erzielen sie mit Numroto-Steuerung ausgestattet beste Schleifergebnisse. Für Nachschärf- und Produktionsbetriebe eine nützliche und bedienerfreundliche Maschine. „Bei Instandsetzung von Zerspanungswerkzeugen, sowie dem Herstellen von rotationssymmetrischen Sonderwerkzeugen nach Kundenwunsch von CAD oder Zeichnung erzielen wir hohe Qualitäten. Die Kunden schätzen unsere hohe Flexibilität und Zuverlässigkeit, wodurch wir viel schneller auf spezielle Kundenwünsche reagieren können. Das Ergebnis sind extrem kurze Lieferzeiten für präzise geschliffene Fräser, Bohrer und Sonderwerkzeuge.“ erklärt der Geschäftsführer, Stefan Ziegelbauer. „Natürlich sind wir auf der Suche nach Optimierungsmöglichkeiten und waren froh über den Besuch von Siegfried Lang, der uns von den Vorteilen seines Schleifoels überzeugen konnte.“ Was Herr Lang beantwortet: „Viele Betriebe können sich anfangs nur schwer vorstellen, zu welchen Qualitätsvorteilen SintoGrind TTK fähig ist.“

SintoGrind TTK ist ein SHPG (Super High Performance Grinding) Schleifoel, speziell für die Hartmetallbearbeitung. SintoGrind TTK ist absolut aromatenfrei und mit Additiven von hoher Druckaufnahmefähigkeit legiert. Beim Einsatz von SintoGrind TTK bleiben die Schleifscheiben frei und griffig. Die aufgewendete Tangentialkraft wird effektiv reduziert. Zusammen mit grenzflächenaktiven Substanzen wird somit eine gute Kühl-, Netz- und Schmierwirkung erreicht. Besonders wichtig aber ist, dass die Auswaschung von Kobalt durch die besondere Zusammensetzung nicht nur minimiert wird, sondern nahezu vollständig ausbleibt. Für eine akzeptable Oberflächengüte ist dies eine unabdingbare Voraussetzung. Klare Vorteile für ein Unternehmen das im Jahre 2007 expandierte und ein Firmengebäude am Münchner Gewerbestandort Freiham errichtete. Mit der neuen Produktionsfläche von über 1000 m² kann die Ziegelbauer GmbH besser auf Kundenwünsche eingehen. Das Ziel ist die Produkte kontinuierlich weiter zu entwickeln, um Kunden auch in Zukunft technologisch überlegene Produkte anzubieten.

Weitere Informationen auf den Internetseiten von Ziegelbauer und Oelheld.

Autor: oelheld GmbH

Share This Post On