Werkstückenden unkompliziert fräsen, bohren und entgraten

FEB-3-150

Mit der FEB-3-150 bietet Hagen und Göbel eine neu entwickelte, horizontale und CNC-gesteuerte Flansch- und Endenbearbeitungsmaschine an. Sie wurde speziell konzipiert zum Werkstückenden an runden oder profilierten Werkstücken in beliebiger Länge schnell und unkompliziert zu fräsen, bohren, entgraten oder zu gewinden. Ein kräftiger CNC Spindelmotor in Verbindung mit der Siemens CNC-Steuerung Typ 802 Dsl gewährleisten einen stufenlosen Spindel-Drehzahlbereich bis zu 6.000 U/min. Die massiv dimensionierten Vorschubachsen (X,Y,Z) lassen einen maximalen Hub von je 150 mm zu. Auf dem davor angeordneten Aufspanntisch befinden sich zwei manuelle Zentrierspannstöcke Typ V2 mit Spannbereich Durchmesser 12 bis 100 mm. Die Maschinenspezifikation lässt sich speziell an die Erfordernisse des Kunden anpassen.

John Großpietsch

Autor: John Großpietsch

Share This Post On