WENZEL präsentiert den universellen Computertomographen exaCT U

Weltpremiere auf der CONTROL in Stuttgart: WENZEL präsentiert vom 9. bis 12. Mai 2017 erstmals den industriellen Computertomographen exaCT U in Halle 5, Stand 5102. Die Einsatzgebiete des exaCT U liegen in der Messung und Prüfung von komplexen inneren und äußeren Strukturen. Mit der Neuentwicklung erweitert WENZEL seine erfolgreiche exaCT-Baureihe um ein System, das hinsichtlich Leistung und Messvolumen neue Maßstäbe setzt.

Der universal einsetzbare exaCT U ist so konstruiert, dass jeder Kunde sein individuelles System hinsichtlich Strahlenquelle und Detektor generieren kann. Strahlungsquellen von 135 – 450 kV und Leistungen für alle Anforderungen sind in der mobilen Variante konfigurierbar. Strahlungsquellen, deren Leistungen oder Anwendungen nicht im transportablen CT-U sinnvoll erscheinen, werden als stationäre Systeme auf Basis des Grundgerätes angeboten und erreichen eine nie dagewesene Flexibilität. In Verbindung mit dem Messvolumen von 700 mm in der Höhe und 300 mm im Durchmesser, ermöglicht der exaCT U das Messen und Prüfen großer Bauteile mit höheren Dichten.

Das innovative Systemdesign spiegelt sich in einem neuartigen Bedienkonzept wider, das über einen integrierten Arbeitsplatz erfolgt. Durch die intuitive Benutzerführung können exakte Messergebnisse nach kurzer Einarbeitungszeit erzeugt werden. Der exaCT U denkt mit: Messparameter werden vom System automatisch optimiert.

Für die hohe Präzision und schnelle Scanzeit sorgt die speziell für den industriellen Einsatz entwickelte CT-Steuerungs- und Rekonstruktionssoftware von WENZEL Volumetrik. Hierdurch werden die Einzelkomponenten optimiert und fein aufeinander abgestimmt, wodurch der hohe Qualitätsstandard erreicht wird. Die Datenerfassungssoftware sorgt für die optimierte Steuerung des Computertomographen. Die Rekonstruktionssoftware garantiert die genaue Berechnung der Volumendaten.

Die Auswertungssoftware des exaCT U hat eine direkte Koppelung zu den bewährten Softwareprodukten Metrosoft QUARTIS und exaCT Analysis von WENZEL. Somit bietet die Lösung zahlreiche Auswertungsmöglichkeiten. Auf Basis einer einzigen Messung sind Materialprüfung, Soll-Ist-Vergleiche gegen ein Masterbauteil oder CAD-Daten, Reverse Engineering und Kompensation von Schwund und Verzug innerhalb kürzester Zeit möglich.

In seiner Leistungsklasse ist der exaCT U einer der kompaktesten Computertomographen auf dem Markt. Mit vier unabhängigen Verfahrachsen bietet er eine beeindruckende Auflösung (4000 x 4000 Pixel). Hard- und Software bieten die Möglichkeit der automatisierten Messung in der Fertigungslinie und liefern die marktgerechte Antwort auf Fragen zum Thema Industrie 4.0.

Autor: WENZEL Group GmbH & Co. KG

Share This Post On