Wälzfräsmaschine für lange Werkstücke

HBB 150-4000

Mit der HBB 150-4000 bietet Reitec eine wirtschaftliche Lösung zur Bearbeitung langer Werkstücke durch Abwälzfräsen, mit Durchmessern von 40 bis 150 mm und einer Länge bis 4.000 mm. Die Maschine zeichnet sich durch eine steife Abwälzfräseinheit aus, die auf einem schwingungsdämpfenden Graugussbett geführt wird. Für größere Abmessungen gibt es die Version HBB 250-8000. Sie verfügt über ein Bett aus Granit für besonders hohe Steifigkeiten. Dank hoher Drehmomente in der C-Achse und der Hauptspindel sind große Abtragsraten möglich. Die Maschinen sind ausgelegt für die Verwendung von hartmetallbestückten Wälzfräsern und besonders für Anwendungen wie der Bearbeitung von Bohrmotoren für die Erdgas- und Erdölindustrie geeignet. Auf Wunsch liefert Reitec auch kundenspezifische Werkzeuge in Wendeschneidplattenausführungen.

John Großpietsch

Autor: John Großpietsch

Share This Post On