Universelles Hochleistungsdrehfutter

ROTA NCDAusgesprochen vielseitig ist das Keilstangen-Kraftspannfutter ROTA NCD von SCHUNK. Mit ihm lassen sich kleine Durchmesser ebenso schnell und präzise spannen wie große, Abschnitte ebenso wie Stangen. Statt Backenfutter und Spannzangenfutter jedes Mal aufwändig zu wechseln, werden beim ROTA NCD einfach nur die Aufsatzbacken gegen spezielle Zangenbacken getauscht. Das minimiert die Rüstzeiten und ermöglicht einen spürbar höheren Output.

Auffälligstes Merkmal des ROTA NCD ist seine große Futterbohrung, die es erlaubt, unterschiedlichste Stangendurchmesser zu bearbeiten. Speziell hierfür hat SCHUNK Zangenbacken entwickelt und patentieren lassen, die sich stirnseitig mit den Grundbacken verzahnen und ein Aufbäumen der Spannbacken verhindern. Da mit dem Drehfutter auch kleine Stangendurchmesser hochpräzise bearbeitet werden können, sparen Anwender wertvolle Zeit und hohe Investitionen in zusätzliche Spezialfutter.

In Kombination mit gängigen Aufsatzbacken lassen sich vielfältige Varianten der Innen- und Außenspannung realisieren. Anwender können zwischen Zoll- oder metrischer Verzahnung wählen. Eine durchgängige T-Nut in den Grundbacken macht auch extreme Positionen der Aufsatzbacken möglich. Um die steigenden Anforderungen an Qualität, Präzision und Performance in der Drehbearbeitung zu erfüllen, ist das Drehfutter mit besonders langen Grundbackenführungen ausgestattet, die die Spannbacken optimal abstützen. Allseitig gehärtete und geschliffene Funktionsteile gewährleisten darüber hinaus eine dauerhaft hohe Rundlauf- und Wiederholgenauigkeit. Das Keilstangensystem zur Kraftübertragung und das geringe Gewicht der Grundbacken ermöglichen hohe Drehzahlen.

Autor: Redaktion

Share This Post On