Tellerfliehkraftmaschine TE 60R

Die neue Hochleistungsgleitschleifanlage TE 60R mit integrierter Separierung und Schleifkörper-Rückförderung ist kompakt und benötigt nur eine kleine Aufstellungsfläche. Mit dem strömungsoptimierten und verschleißbeständigen Arbeitsbehälter der bewährten TE60-Baureihe aus dem Hause AVAtec können wirtschaftlich hohe Schleifleistungen erzielt werden. Die vollständige Entleerung des Arbeitsbehälters auf die Siebmaschine wird durch den großen Schwenkwinkel und eine unterstützende Spülung unter Rotation des Tellers sichergestellt.

Die frequenzregelbare Siebmaschine mit einer Arbeitslänge von ca. 1.200 mm sorgt für eine hohe Trennleistung und die höhenversetzbaren Schnellwechsel-Siebe unterstützen die vollständige Entleerung schöpfender Werkstücke. Die so getrennten Schleifkörper werden einem Schleifkörperbunker unterhalb der Siebstrecke zugeführt. Hierbei werden verbrauchte Schleifkörper durch das integrierte Unterkornsieb in einen gut zugänglichen Sammelbehälter ausgeschieden.
Nach Abschluss der Separierung werden die Schleifkörper aus dem Bunker mit der Siebstrecke hydraulisch angehoben und in den Arbeitsbehälter automatisch zurückgefördert.

Für die Prozesswasserrückführung ist eine Hebestation fester Bestandteil der TE 60R, die damit einfach in ein bestehendes System zur Wasseraufbereitung integriert werden kann.

Zur Steuerung der Gleitschleifprozesse wird eine SPS-Steuerung mit Visualisierung und der Möglichkeit der Speicherung von mindestens 30 Programmen eingesetzt. Es lassen sich somit werkstückspezifisch Bearbeitungsparameter und –zeiten sowie Intensitäten und Zeiten bei der Separierung speichern und nach Bedarf abrufen. Alle Bedienelemente sind übersichtlich angeordnet und unterstützen den Werker.

Autor: Avatec GmbH

Share This Post On