Symmetrierer

Zur HMI 2014 in Hannover stellt der Hersteller von kundenspezifischen Schaltnetzteilen und Gleichspannungswandlern Huhn-Rohrbacher GmbH & Co. KG aus Pforzheim eine weitere Neuentwicklung eines Symmetrierers bzw. Cell-Ballancers zur effizienten Batteriezellenüberwachung für mobile Anwendungen vor.

Huhn-Rohrbacher GmbH & Co. KG bietet ein sehr einfaches Konzept und eine kostengünstige Lösung um zwischen zwei LiFePo4 Zellen den aktiven Ladungsausgleich zu überwachen und Cell Balancing durchzuführen. Die mit den herkömmlichen Lösungen verbundenen Probleme stellen somit in Zukunft keine Probleme mehr dar. Unterschiedliche Zellkapazitäten, der Einsatz von unterschiedlich geladenen Zellen und Zellen von verschiedenen Batterieherstellern sind mit dem Cell Balancer ab sofort möglich, und dies bei erheblich geringeren Systemkosten und geringsten Abmessungen.

Zudem kommt der neue Lösungsansatz mit einem Minimum an Bauteilen aus. Der Symmetrierer / Ballancer ist mit einer Sleep Funktion ausgestattet, die bei einer Differenzspannung von kleiner 1 mV die aktive Funktion abschaltet und die Stromaufnahme von kleiner 10 mA reduziert. Ein eingebautes CAN Interface übernimmt die Übermittlung u.a. der Temperatur, des Ausgleichstroms und der Spannung an den einzelnen Zellen. Dieses Interface kann nach Kundenwunsch an dessen Bussystem jederzeit angepasst werden.

Durch überlappende Kaskadierung können beliebig viele Reihenschaltungen von Zellen in ihren Ladezuständen ausgeglichen werden. Es werden n Zellen n-1 Cell Balancer benötigt. Der DCD 150 hat eine Ein- bzw. Ausgangsspannung von 2 – 5 V, einen Ausgleichstrom von +/- 10 A bzw. 50 A und einen Wirkungsgrad größer 92 %. Die Regelzeit ist unter 1 ms. Ein weiterer wesentlicher Vorteil des DCD 150: Das Auswechseln von defekten Zellen während des laufenden Betriebs und das Laden einer Reihenschaltung mit nur einem Ladegerät ist jederzeit möglich.

Autor: Huhn-Rohrbacher GmbH & Co.KG

Share This Post On