„Stahlflex® kompakt“

Stahlflex® kompakt reduziert das Zusammendruckmaß

das Abdecksystem mit dem kleinsten Platzbedarf

Abdeckungen in Werkzeugmaschinen sind zum Schutz der empfindlichen Maschinenkomponenten unverzichtbar. Mit dem neuen Abdecksystem „Stahlflex® kompakt“ bieten die MöllerWerke GmbH aus Bielefeld unter der Marke möllerbalg® eine Abdeckung mit geringstem Platzbedarf an.

Werkzeugmaschinen zeichnen sich heute durch ihre kompakte Bauweise, hohe
Bewegungsdynamik, Genauigkeit und durch universelle Einsatzmöglichkeiten aus. Sie sollen bei minimalen Abmessungen einen maximalen Bearbeitungsraum bieten. Die notwendigen Abdecksysteme engen diesen Arbeitsraum jedoch ein, weil der eigentliche Arbeitsbereich zwischen dem maximalen Auszug und dem minimalen Zusammendruckmaß liegt. Trotz aller konstruktiven Bemühungen bleibt das Zusammendruckmaß immer noch ein Raum in der Maschine, der nicht produktiv genutzt werden kann.

Die Produktfamilie Stahlflex® ist ein Abdecksystem das ohne den konventionellen Faltenbalg auskommt. Völlig neuartige Kunststoffverbindungselemente und deren geschickte Anordnung innerhalb des Abdecksystems reduzieren das Zusammendruckmaß deutlich. Es unterschreitet die Zusammendruckmaße aller am Markt verfügbaren Abdeckungen erheblich und ermöglicht kompaktere Werkzeugmaschinen oder einen größeren nutzbaren Arbeitsraum. Außerdem bietet das neue System Vorteile bezüglich der Lebensdauer, der Wartung, des Verschleißes und der Kosten. Langzeituntersuchungen mit 150 m/min und 2 g bestätigten die Haltbarkeit der neuen „Stahlflex® kompakt“-Abdeckung.

John Großpietsch

Autor: John Großpietsch

Share This Post On