Smarte Produktion mit 3D-Hallenplan

Mit der intuitiv bedienbaren Anwendung InQu.3D-Plan können Daten aus unterschiedlichen Systemen in Echtzeit analysiert werden. So können Auswirkungen der Feinplanung, KPI’s und Prozessdaten direkt in einem realen Hallenplan sichtbar gemacht werden. Dadurch ermöglicht die Software eine schnellere Reaktionsfähigkeit: Abweichungen können zeitnah erkannt und behoben werden.

Dabei bleiben die Daten nicht, wie in der Praxis oft üblich, abstrakt und ohne visuellen Bezug. InQu.3D-Plan verknüpft die Produktionsdaten mit einem digitalen 3D-Plan des echten Fertigungsumfeldes. Informationen werden dort verortet, wo sie entstehen bzw. worauf sie sich beziehen. So können Prozessdaten, Maschinendaten oder auch Störungen der Produktionsmaschinen sogar auf Bauteilebene lokalisiert werden, um Entscheidungen zu treffen oder Wartungsarbeiten zu planen. Die Übereinstimmung mit der realen Umgebung ermöglicht ein intuitives Verorten und Verstehen der Informationen. Bei einer Maschinenstörung können beispielsweise Aufträge auf andere Maschinen umgeleitet werden. Fehlt dagegen Material für einen Auftrag, können eventuell andere Aufträge vorgezogen oder eine Materialanforderung ausgelöst werden. Via Eskalationsmanagement kann der Anwender die Informationen direkt an andere
Kollegen schicken und Rücksprache halten (Frühwarnsystem).

Mit InQu.3D-Plan erhöht sich die Transparenz in der Produktion und Mitarbeiter erkennen auf einen Blick, an welchen Stellen Handlungsbedarf herrscht. Das Ziel, stets einen machbaren Produktionsplan zu verfolgen, wird damit Realität.

Autor: InQu Informatics GmbH

Share This Post On