Schutz vor Korrosion – WEICON Edelstahl-Spray spezial hell

Immer wieder wünschen Anwender aus der Industrie, dass ihr Edelstahl-Spray neben den notwendigen technischen Eigenschaften, die für den Einsatz entscheidend sind, auch den Farbton von bereits bearbeitetem Edelstahl aufweist.
Diesem Wunsch hat WEICON nun entsprochen und ein Edelstahl-Spray entwickelt, dass nicht nur zur Beschichtung, zum Korrosionsschutz und zur Ausbesserung von Edelstahloberflächen dient, sondern darüber hinaus den behandelten Oberflächen auch die edle Optik bereits behandelten Edelstahls verleiht.
WEICON Edelstahl-Spray spezial hell ist eine korrosions- und witterungsbeständige Oberflächenbeschichtung. Durch die hohe Chemikalienbeständigkeit ist der Einsatz überall dort möglich, wo eine widerstandsfähige und effektvolle Schutzschicht gefordert ist.
Das Spray kann zur Ausbesserung beschädigter Edelstahlteile verwendet werden. Es kann beispielsweise an LKW-Aufbauten oder an Silos und Rohrleitungen zum Einsatz kommen.
Man kann mit dem Spray edle Oberflächen gestalten oder abgenutzte Bauteile aufwerten. Das gilt nicht nur für Oberflächen aus Metall; das Spray eignet sich ebenfalls für Holz, Glas, Keramik, Kunststoff (außer PE, PP und PTFE) und viele weitere Materialien.
Die Basis des Sprays sind rostfreie Edelstahlpigmente und Alkydharz.
Beim WEICON Edelstahl-Spray spezial hell lagern sich die plättchenförmige Metallpigmente, die so genannten Flakes, parallel zur Oberfläche in mehreren, räumlich versetzten Schichten auf dem Untergrund ab. Dieser Umstand wird als Schindeleffekt bezeichnet. Der Effekt bewirkt, dass die Oberfläche länger vor eindringender Feuchtigkeit geschützt wird. In Verbindung mit der gleichzeitigen elektrochemischen Wirkung wird ein optimaler Korrosionsschutz erreicht.
WEICON Edelstahl-Spray spezial hell ist nach ca. 10 Minuten staubtrocken, nach zehn Stunden haft- und abriebfest sowie kurzzeitig temperaturbeständig bis +300°C.

Autor: WEICON GmbH & Co. KG

Share This Post On