„Schlüsselfertige“ Systemlösungen

Werth ScopeCheck®

Werth ScopeCheck®

Seit ca. 60 Jahren bietet die Werth Messtechnik GmbH nun einsatzfertige Lösungen aus bewährten Multisensor-Koordinatenmessgeräten in Verbindung mit Vorrichtungskonstruktionen und Messprogrammerstellung für den Endkunden aus einer Hand an. Eine heute eigens hierauf spezialisierte Gruppe von Ingenieuren und Technikern erarbeitet zielorientiert umfassende Lösungen von der ersten Beratung bis zur detaillierten Erstellung des Lastenheftes. Auf Wunsch erfolgt der Nachweis der Messgerätefähigkeit bzw. Messprozesseignung vor der Inbetriebnahme des Systems. Ein professionelles Projektmanagement sichert bestmögliche Termineinhaltung und Prozessqualität.

Voraussetzung hierfür bilden die verschiedenen, modular aufgebauten, unter vielfältigem Praxiseinsatz bewährten Werth Multisensor-Koordinatenmessgeräte. Die Spannweite reicht von robusten Geräten für den direkten Einsatz in der Fertigungsumgebung bis zu höchstgenauen Geräten mit Messunsicherheiten kleiner 0,5 µm. Durch eine große Auswahl an Sensorik, kann die Gerätekonfiguration optimal an die Anforderung der jeweiligen Messaufgabe angepasst werden.

Durch die Flexibilität der WinWerth® Messsoftware, lassen sich Messabläufe einfach erstellen und sogar parametrisieren, und sind dadurch leicht auf komplette Teilefamilien anpassbar. Der Programmcode ist natürlich unabhängig von der eingesetzten WinWerth Version und daher auch aufwärtskompatibel im Falle von Updates.

Autor: Redaktion

Share This Post On