Sandvik Coromants neuer CoroMill® 390-07

2016_02_18_CoroMill-390-07_1Sandvik Coromants neuer CoroMill® 390-07 punktet mit seiner Vielseitigkeit und einem einzigartigen Drehmomentschlüssel für störungsfreie Fräsbearbeitungen

Sandvik Coromant bietet mit dem CoroMill® 390 einen neuen Schaftfräser für kleine Durchmesser. Der Fräser mit Wendeschneidplatten in Größe 07 ist ein vielseitiges Werkzeug zum Eckfräsen, tiefen Eckfräsen, Kantenfräsen, Linear- und Schrägeintauchen, Tauchfräsen, Nutenfräsen und Planfräsen. Es gewährleistet sowohl beim Schruppen als auch beim Schlichten Zuverlässigkeit, Präzision und Produktivität.

Der CoroMill 390-07 ist für alle Maschinentypen geeignet. Da er für verschiedene Materialien und unterschiedliche Anwendungen eingesetzt werden kann, ist er ideal für die Mischproduktion. Von den universellen Fähigkeiten profitieren nicht nur der Allgemeine Maschinenbau, sondern auch spezielle Geschäftsfelder wie beispielsweise Hersteller von Automobil- oder Öl- und Gaskomponenten.

CoroMill 390-Wendeschneidplatten in Größe 07 sind für alle Materialien verfügbar, beispielsweise die neue Sorte GC1130, die dank Zertivo™-Technologie zusätzliche Sicherheit beim Fräsen von Stahl bietet. Die kleineren Wendeschneidplatten liefern eine höhere Fräszahn-Dichte, die wiederum höchste Prozessproduktivität verspricht.

Ein Alleinstellungsmerkmal des CoroMill 390-07 ist ein Drehmomentschlüssel, der speziell für die Wendeschneidplattengröße 07 konzipiert wurde und stets eine gleichmäßige Spannung liefert. Dank eines Federmechanismus lassen sich die Wendeschneidplatten mit der korrekten Spannkraft montieren – Resultat sind zuverlässige und konstante Standzeiten. Für zusätzliche Temperatur- und Spankontrolle verfügt der CoroMill 309-07 standardmäßige über eine innere Kühlmittelzufuhr.

„Der CoroMill 390 mit Wendeschneidplatten in Größe 07 ist der vielseitigste Schaftfräser für kleine Durchmesser auf dem Markt“, erläutert Troy Stashi, Produktspezialist Fräsen bei Sandvik Coromant. „Das Werkzeug ist für die Herstellung von feinen Konstruktionsmerkmalen an beliebig großen Werkstücken geeignet, unter anderem Medizin-, Automobil- sowie Öl- und Gas-Komponenten.“

Autor: Sandvik Coromant

Share This Post On