Rotaline: Neue Werkzeugfamilie zum Miniatur Ausspindeln

Rotaline

Die neuen Rotaline Werkzeuge der Paul Dümmel Werkzeugfabrik ist zum Miniatur Ausspindeln ausgelegt. Mit Hilfe dieser Werkzeuge können Durchmesser ab 0,4mm und mit dem dazugehörigen Rotaline-Highspeed- Spindelkopf, Bohrungen mit einer maximal zulässigen Drehzahl von 35000 U/min, passgenau ausgespindelt werden. Dadurch werden selbst bei kleinsten Bohrungen optimale Schnittgeschwindigkeiten erreicht. Das Rotaline-Highspeedwerkzeug verfügt über einen präzisiongeschliffenen Zylinderschaft mit einem Durchmesser von 16mm, der mit handelsüblichen, hochgenauen Spannzangen oder Hydrodehnspannfuttern gespannt werden kann. Das Feindrehwerkzeug verfügt über eine Digitalanzeige, welche dem Anwender eine sehr einfache Bedienung ermöglicht. Mit Hilfe der opto-elektronischen Verstellmessung des Rotaline-Highspeed-Spindelkopfes ist eine radiale Verstellung in 1µm-Schritten problemlos möglich. Die Schneiden garantieren optimale Stabilität durch die zentrische Anordnung des Schaftes. Die Geometrien sind komplett geschliffen und garantieren dank absolut scharfer Schneide beste Bearbeitungsergebnisse ab Durchmesser 0,4mm. Eine optimale Ergänzung zum Ausdrehsystem sind die ebenfalls neu im Programm befindlichen Dümmel Hardline Schneiden, die bestens für die Hartbearbeitung geeignet sind.

Ultramini

Ultramini
Das Dümmel Ultramini System zur Bearbeitung kleinster Bohrungen ab 0,2mm wurde in diesem Jahr um mehrere Haltervarianten erweitert. So werden jetzt zusätzlich verschiedene Halter u.a. für Langdrehmaschinen mit Vierkant Schaft angeboten. Mit über 1500 Schneidvarianten, die ab Lager verfügbar sind, ist das Ultramini System eines der umfangreichsten und variantenreichsten Mini Systeme am Markt.

Minimill

Minimill
Für das System Minimill sind ab sofort mehr als 30 neue, aufschraubbare Schneiden verfügbar. Unter anderem beginnen die sechschneidigen Werkzeuge jetzt ab einem Durchmesser von 10 mm. Neben einigen Erweiterungen im Bereich Gewindefräsen und Fasen sind auch die Vollradiusplatten um weitere Breiten ergänzt worden. Ebenfalls ist es nun möglich ab einem Flugkreis von 28 mm Fräsplatten mit einer Breite von 5 mm und 6 mm anzubieten.

Autor: Redaktion

Share This Post On