Produktivität von der Kette

Kettenmagazin MCM140

Das neue Kettenmagazin MCM140 der MIKSCH GmbH wurde entwickelt um Span- zu Spanzeiten zu reduzieren. Es nimmt auf kleinem Raum eine hohe Anzahl von Werkzeugen auf. Aktuell sind bis zu 180 Plätze möglich. Die kompakte und raumsparende Bauform ermöglicht selbst bei kleinen Platzverhältnissen eine große Packungsdichte von Werkzeugen. Im Vergleich zu anderen Systemen zeichne sich das neue Kettenmagazinen MCM140 durch seine kurze Wechselzeit und Geschwindigkeit aus.

Das MCM140 eignet sich als Standardsystem perfekt für den Einbau in Horizontal- und Vertikalmaschinen. Modular aufgebaut lässt es sich für verschiedene Einsätze leicht anpassen. Selbst die häufig vorkommende Kettenlängung, die bei herkömmlichen Kettenmagazinen ein nachspannen der Kette erfordert, hat MIKSCH durch die konstruktive Auslegung fast völlig eliminiert. Damit reduziert sich der Verschleiß für eine Lebensdauer.

Einzigartige Wechselzeiten

In Verbindung mit einem MIKSCH Werkzeugwechsler mit Greiferarm, ist das MCM140 Kettenmagazin ein perfektes Werkzeugwechselsystem. Alle für den Werkzeugwechsel notwendig Bewegungen werden dabei mechanisch synchronisiert. Dies beginnt mit der Werkzeugverriegelung im Greiferarm zu Beginn der Aushubbewegung und reicht über die Drehung bis hin zum Rückhub des Greiferarms. Ein Doppelgreifarm und das Prinzip des Kurvengetriebes sorgen für Wechselzeiten unter 0,5 Sekunden und eine Kettengeschwindigkeit von 40m/min.

Die markanten Vorteile des MCM140 im Überblick
– bis zu 180 Werkzeugplätze
– Kettengeschwindigkeit bis zu 40m/min
– Werkzeugwechselzeiten unter 0,5 Sekunden
– durch mechanische Synchronisation absolut sichere und zeitgleiche Arbeitsweise
– keine Hydraulik- und Pneumatikelemente, Steuerungen oder Servo-Antriebe
– höchste Anzahl und Packungsdichte an Werkzeugen
– Flexibel durch Horizontalen- und Vertikalen Einbau
– wartungs- und verschleißarm
– lange Lebensdauer
– umweltfreundlich
– energieeffizient

John Großpietsch

Autor: John Großpietsch

Share This Post On