Präzises und solides Einsteigergerät trifft auf neues Design –


Neue Konstruktion steigert die Qualität und optimiert die Bedienung
Die Kelch GmbH bietet für kleine bis mittlere zerspanende Unternehmen ein Werkzeugeinstellgerät in der Einsteigerklasse. Das KENOVA set line V123 erzielt zum Vorgängergerät ein deutlich präziseres Messergebnis und ist für Anwender leichter zu bedienen. Dies erreichten die Entwickler vor allem durch den neuen Turmaufbau. Ebenso tragen die Bauweise, wie der bewährte Grauguss für den Grundkörper und der robuste Stahl für den Turm zu der steigenden Qualität bei. Ein weiteres Plus im Rahmen des technischen Updates ist das neue Design.

Optisch und technisch aufgewertet
Das Design ist zweifelsfrei die erste Neuerung, die beim KENOVA set line V123 ins Auge sticht. Das Einsteigergerät aus der Basic line Serie gliedert sich nun visuell in die Produktpalette der Industrial line und Premium line Reihe ein. Dabei trifft der optische Wandel auf verbesserte Leistung, die dem Anwender die Bedienung vereinfacht, z.B. das Verstellen des Messwerkzeuges. Vor allem erzielten die Entwickler dies durch die konstruktive Überarbeitung des Turmaufbaus. So steigerte sich deutlich die Qualität im Hinblick auf die Messpräzision.

Kleiner, kompakter und robuster Begleiter in der Produktion
Um ein präzises messendes System zu bieten, schafft der Grundkörper aus bewährtem Grauguss und der Turm mit seiner robusten Stahlbauweise die Basis. Auch der kleine und kompakte Aufbau des KENOVA set line V123 ist für die Anwender von Vorteil. Sie stellen das Gerät vor Ort neben der Maschine oder in der Werkstatt auf und beginnen direkt mit der Werkzeugeinstellung. Für die absolute Vermessung und Kettenmaßvermessung von Werkzeugen lässt sich das mechanische Gerät sehr einfach mittels X- und Z-Achsen Messschiebers bedienen. Ein weiteres Plus findet der Anwender im Zubehörbereich: diverse neue HSK- und neu entwickelte PSC-Adapter sind ab sofort neben dem Standardprogramm der SK-Adapter erhältlich.

Großer Einsatzbereich für kleine bis mittlere Unternehmen
Das Werkzeugeinstellgerät deckt Messbereiche von 200mm in die X-Richtung und 300mm in die Z-Richtung ab. Also die richtige Wahl für eine schnelle und zuverlässige Ermittlung von Messwerten für kleine bis mittlere zerspanende Unternehmen. „Vor allem das Design, die einfache Bedienung und das Preis-Leistungs-Verhältnis hat Interessenten auf der AMB beeindruckt“, sagt Bernhard Knappe, Produktmanager der Kelch GmbH. Bereits im vergangenen Jahr präsentierte Kelch das KENOVA set line V123 im neuen Look auf der AMB.

(Kelch stellt aus auf der 31. Fachmesse Control vom 09.-12. Mai 2017 in Stuttgart: Halle 4, Stand 4514)

Autor: Kelch GmbH

Share This Post On