Powerbore-System erweitert bis D=160 und 8xD Bohrtiefe

Powerbore-Vollbohrsystem

Für das universell einsetzbare Powerbore-Vollbohrsystem bietet Hermann Bilz jetzt auch Schneidköpfe bis D=160 als Katalog-Standard an. Sonderausführungen sind bis D=220 möglich. Die Kombination von HSS-Wendeschneidplatten innen und HM-Platten außen bei großen Durchmessern gewährleistet hohe Schnittleistung und maximale Bearbeitungssicherheit. Halter für 8xD Bohrtiefe mit MK-, SK50- und Zylinderschaft erweitern den Einsatzbereich. Die extralangen Halter sind verstärkt und einteilig ausgelegt, um die Schnittmomente bestmöglich zu übertragen. Das weitgehend zweischneidige Powerbore-Bohrsystem erzeugt große und tiefe Bohrungen schnell und geradlinig, mit hochpositiven HSS-WSP auch unter labilen Einsatzbedingungen und mit geringer Antriebsleistung.

John Großpietsch

Autor: John Großpietsch

Share This Post On