Perfekt in Antrieb und Steuerung

Zahnriemenantriebe übertragen große Kräfte und verfügen über einen hohen Wirkungsgrad. Sie arbeiten äußerst präzise und leise, bei korrekter Dimensionierung sind sie langlebig und wartungsarm. norelem bietet hochwertige Zahnriemen aus Polyurethan und Aluminium-Zahnscheiben sowohl zur Kraftübertragung als auch für die Linear-, Förder- und Steuerungstechnik. Die Zahnriemen sind in den Standardlängen von 165 mm bis 2250 mm oder als Meterware in jeder gewünschten Länge erhältlich.

Zahnriemen vereinen die Eigenschaften einer Kette und eines Flachriemens und eignen sich für den Einsatz in allen Industriebereichen. Die Formschlüssigkeit der Zahnung erlaubt die Übertragung hoher Kräfte. Weil die Zahnung Schlupf unmöglich macht und Zahnriemen durch hohe Präzision, Längenstabilität sowie herausragende Abriebbeständigkeit überzeugen, kommen sie bevorzugt bei Linearantrieben und Steuerungsaufgaben zum Einsatz.
Endlos-Zahnriemen von norelem sind aus beständigem Polyurethan-Elastomer mit eingearbeiteten hochfesten Stahlzugträgern gefertigt. Bei gleichen Abmessungen übertragen sie bis zu 30 % mehr Leistung als herkömmliche T- oder AT-Zahnriemen – oder bieten dieselbe Leistung bei deutlich kompakteren Maßen.

Die metrischen Zahnscheiben unterscheiden sich nach den trapezförmigen Zahnprofilen T und AT für die entsprechenden Zahnriemen T5 bis T10 nach DIN 7721 T1 und AT5 bis AT 10. Sie sind aus hochwertigem Aluminium unter Einhaltung geringster Toleranzen gefertigt. Ihre geringe Masse lässt hohe Drehzahlen zu. Die Scheiben sind zentriert oder vorgebohrt. Passbohrungen und Keilnuten lassen sich bei Bedarf nachträglich anbringen. Darüber hinaus sind bei norelem Zahnwellen zur Herstellung eigener Zahnscheiben und Klemmplatten zur Befestigung der offenen Zahnriemen erhältlich.

Sämtliche Zahnriemen von norelem erweisen sich gegenüber Fetten, Ölen, Umwelteinflüssen sowie den meisten chemischen Substanzen und Reinigungsmitteln als überaus beständig. Temperaturseitig eigenen sich die Riemen für einen Einsatz von -30 °C bis +100 °C.

Autor: norelem Normelemente KG

Share This Post On