Neues Rändelwerkzeug für CNC-Drehmaschinen und Drehautomaten

Axial-Rändelwerkzeug in kleiner kompakter Bauweise

Axial-Rändelwerkzeug in kleiner kompakter Bauweise

Auf der EMO Hannover zeigt Wagner Werkzeugsysteme Müller als Neuentwicklung das axial arbeitende Rändelwerkzeug zum Rändeln bei rotierendem Werkstück. Es wurde für den Einsatz auf CNC-Drehmaschinen und Drehautomaten entwickelt. Das auf den Revolver aufgenommene Rändelwerkzeug wird in radialer Richtung auf Maß zugestellt. Der Rollvorgang erfolgt in axialer Richtung mit abschließendem radialem Rückzug. Hervorgehoben wird die kleine und kompakte Bauweise des Werkzeugs. Es ist kein Schließen und Öffnen notwendig. Durch den Einsatz großer Rollen mit Durchmesser 70 mm werden hohe Rollenstandzeiten erreicht. Die Einrollen-Technologie ermöglicht einen großen Arbeitsbereich. Eingesetzt wird das neue Produkt vor allem zum Rollen von Rändeln (RAA) bei unbegrenzter Profillänge, speziell zur Bearbeitung von Werkstücken zwischen Spitzen sowie für Werkstücke mit axialer Abstützung.

Autor: Redaktion

Share This Post On