Neue Schneidstoffsorten IC6015 und IC6025 mit dem M3M-Spanformer – eine hervorragende Kombination für die Bearbeitung von rostbeständigem Stahl

Schneidstoffsorte 6025 im Einsatz

Schneidstoffsorte 6015 im Einsatz

Der Einführung der Schneidstoffsorte IC6015 von ISCAR folgt eine weitere Neuheit auf dem Fuße: die CVD-beschichtete Schneidstoffsorte IC6025, die für die Bearbeitung von rostbeständigen Stählen mit mittleren Schnittgeschwindigkeiten unter sowohl stabilen als auch instabilen Bearbeitungsbedingungen entwickelt wurde. IC6025 deckt den ISO-Anwendungsbereich (M20-35) ab und wird zum Schruppen, bei unterbrochenem Schnitt sowie für Bearbeitungsfälle mit mittleren und niedrigen Schnittgeschwindigkeiten eingesetzt. Das Substrat ist in der äußeren Schicht mit Kobalt angereichert, MT TiCN- und Alpha Al2O3-beschichtet sowie einem speziellen Nachbehandlungsverfahren unterzogen.

Obwohl die Beschichtung der IC6025 der Sorte IC6015 ähnlich ist, unterscheidet sich das Substrat doch durch eine höhere Zähigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen plastische Verformungen. Die SUMO TEC-MTCVD-Beschichtung macht die neue Schneidstoffsorte widerstandsfähiger gegen Abplatzungen und Ausbrüche, was zu einer sehr verlässlichen Leistung führt.

Die Schneidstoffsorten IC6015 und IC6025 in Kombination mit dem Spanformer M3M bieten neue Möglichkeiten für die Bearbeitung von rostbeständigem Stahl. IC6015 deckt den Bereich der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung für kontinuierliche Schnitte ab, während IC6025 für Anwendungen mit unterbrochenem Schnitt empfohlen wird.

Aufbau der Schneidstoffsorte 6025

ISCARs neuer Spanformer M3M wurde speziell für die Bearbeitung von rostbeständigem Stahl und Kohlenstoffstahl entwickelt. Durch die angepasste Makrogeometrie mit positivem Spanwinkel ermöglicht der Spanformer eine deutliche Reduzierung der Schnittkräfte und somit eine verbesserte Produktivität durch erhöhte Schnittwerte. Des Weiteren steigert er aufgrund einer verstärkten Schneidkante in dem Bereich, in dem normalerweise Kerbverschleiß auftritt, die Werkzeugstandzeit.

Der M3M-Spanformer bietet einen breiten Spanbruchbereich und ist daher die erste Wahl für die Bearbeitung von rostbeständigem Stahl. Die Kombination der fortschrittlichen SUMO TEC-Schneidstoffsorten IC6015 und IC6025 mit dem innovativen Spanformer M3M gewährleisten die besten Ergebnisse bei der Bearbeitung von rostbeständigem Stahl auf dem Markt.

Autor: Redaktion

Share This Post On