Neue Branchenlösungen für die Erdöl- und Erdgasindustrie

Schwenkfutter

Spannung pur für den Energieriesen

Ein breites Angebot an Spanntechnik-Lösungen für die Erdöl- und Erdgasindustrie hatte RÖHM schon immer. Jetzt bietet der Spezialist für Spanntechnologie all diese Produkte kompakt in einem umfassenden Produktprogramm an. Mit der neuen Zusammenstellung an Spannmitteln werden Anwendungsbeispiele für sämtlichen Spannbedarf der Branche aufgezeigt.

Nicht nur der rasante Anstieg im Bereich der Gewinnung erneuerbarer Energien und die zunehmend kritische Stellung gegenüber Kernkraft rückten das Thema „Energie“ in den vergangenen Jahren in den Mittelpunkt aller wirtschaftlichen und politischen Diskussionen. Der Preisanstieg fossiler Rohstoffe wie Erdöl und Erdgas ist gegenwärtig eines der bedeutendsten Ereignisse der Branche. Trotz der neuen Energien ist die Nachfrage in diesen Bereichen nach wie vor steigend, während die Förderung von Öl und Gas – unter anderem aufgrund von Ressourcenknappheit – immer größere Herausforderungen mit sich bringt.

LVE Vorderendfutter

HVE Hinterendfutter

Verschiedene Varianten der pneumatischen Vorderendfutter LVE von Röhm ermöglichen das Spannen von Rohren mit großem Durchmesser. Alternativ können hydraulische Vorderendfutter HVE durch den Kunden individuell ausgewählt werden. Die verschiedenen Möglichkeiten der Zentrierung und die unterschiedlichen Antriebsarten bieten eine Lösung für jeden erdenklichen Anwendungsfall.

Für die optimale Spannung von Muffen ist die neue Baureihe von Schwenkfuttern optimal geeignet. Muffen und Verbindungsstücke können von beiden Seiten bearbeitet werden. Die Ringschwenkfutter ermöglichen höchste axiale Genauigkeit und minimieren zugleich den Rüstaufwand.

Last but not least machen Spannmittel für Bohrköpfe RÖHM zum Komplettanbieter in allen Bearbeitungsprozessen der Öl- und Gasindustrie. Die besonderen Anforderungen im Bereich der Bohrkopf-Spannung werden durch Sonderlösungen erfüllt. RÖHM bietet zudem für die Rohr- und Muffenbearbeitung spezielle Lösungen an. So ermöglicht es beispielsweise das stationär aufgebaute Mittenantriebsfutter, die kegeligen Innengewinde von Muffen auf beiden Seiten gleichzeitig einzubringen.
RÖHM ist es gelungen, eine Komplettlösung für alle Aufgaben der Branche anzubieten und – wie üblich – die Grundlage für individuelle Sonderspannmittel bereitzustellen.

Autor: Redaktion

Share This Post On