MPDV auf der Hannover Messe 2014

Fertigung-Smart-Glasses_ScreenshotsOptimaler „Durchblick“ ermöglicht schnelle Reaktion – Neue SMA-Anwendung mit „Smart Glasses“

Auf der Hannover Messe 2014 zeigt MPDV im Rahmen seiner Smart MES Applications ein neues Highlight: auf einer Datenbrille werden wichtige Informationen aus dem MES HYDRA angezeigt – der Werker wird ohne Unterbrechung seiner Tätigkeit auf Ungeplantes aufmerksam gemacht und kann sofort reagieren.

Es ist das Normale im Fertigungsalltag: unvorhersehbare Ereignisse machen jede noch so gute Planung zunichte. Eine Maschine kann wegen eines Defektes nicht produzieren, eine Lieferung verspätet sich, weil die Produktionsgeschwindigkeit wegen Materialproblemen gedrosselt werden muss oder es wird zu viel Ausschuss produziert, weil die Qualitätsanforderungen nicht eingehalten werden. Um den Mitarbeitern, die sich um eine zeitnahe Behebung der Probleme kümmern, eine noch schnellere Reaktion auf Unvorhergesehenes zu ermöglichen, präsentiert MPDV im Rahmen seiner Smart MES Applications (SMA) ein neues Highlight: erstmals werden die wichtigen Informationen aus dem Manufacturing Execution System HYDRA mit Hilfe einer Datenbrille (Smart Glasses / Wearables) sichtbar gemacht. Die Vorteile sind überzeugend: ohne Unterbrechung der eigentlichen Tätigkeit oder beim Gang durch die Fertigung werden Instandhalter, Meister oder Qualitätsbeauftragte sofort auf Ungeplantes aufmerksam gemacht, in dem zum Beispiel Informationen aus dem Eskalationsmanagement oder anderen HYDRA-MES-Applikationen angezeigt werden. Bei Bedarf sind weitere Details abrufbar, sodass direkt am Ort des Geschehens gezielte Gegenmaßnahmen eingeleitet und die Probleme beseitigt werden können. MPDV leistet damit erneut einen wichtigen Beitrag, der Fertigungsunternehmen auf dem Weg zur perfekten Fabrik der Zukunft wirkungsvoll unterstützt.

Manufacturing Execution Systeme (MES) machen die Produktionsprozesse effizienter und steigern dadurch die Wettbewerbsfähigkeit von Fertigungsunternehmen. Mit den MES-Lösungen von MPDV sind Unternehmen in der Lage, alle Produktions-, Qualitäts- und Personaldaten, die entlang der Wertschöpfungskette entstehen, zu erfassen, auszuwerten und quasi in Echtzeit anzuzeigen. Die verantwortlichen Mitarbeiter werden in die Lage versetzt, im Produktionsalltag kurzfristig auf ungeplante Ereignisse reagieren und geeignete Gegenmaßnahmen einleiten zu können. Dazu stehen viele praxiserprobte Funktionen zur Verfügung, zu denen zum Beispiel auch ein leistungsfähiger Leitstand zur Fertigungssteuerung gehört. Darüber hinaus sind umfangreiche Auswertungen verfügbar, die u.a. den Aufbau individueller Kennzahlensysteme unterstützen und die eine ideale Basis für kontinuierliche Verbesserungsprozesse (KVP) sind.

Interessierte können auf der Hannover Messe am Firmen-Messestand die neuen Smart Glasses live erleben und ausprobieren.

Autor: Redaktion

Share This Post On