MoVi von Tünkers bewegt Menschen

BildOb am Strand, im Park, in der Innenstadt oder in großen Einkaufszentren – Mitarbeiter und Besucher effizient fortbewegen, das ist das Motto des extrem wendigen und stets einsatzbereiten elektrischen Dreirad-Fahrzeugs mit Nabenmotor.
Der von der Firma Tünkers in Ratingen entwickelte und produzierte MoVi wird nach erfolgreichem Dauer-Praxistest nun verstärkt Interessenten aus den Bereichen Freizeit, Handel, und Gesundheitswesen vorgestellt.

Aufsteigen und losfahren!

So einfach ist das intuitive Handhabungskonzept. Mit bis zu 18 km/h geht es zügig durch große Gebäudekomplexe und Außenanlagen. Lasten bis zu 50 kg können direkt auf dem Fahrzeug oder auf einem kleinen Anhänger mitgeführt werden. Durch die erhöhte Standposition hat der Nutzer einen hervorragenden Überblick. Mit einer Trommelbremse vorne und Scheibenbremsen hinten steht Sicherheit ohnehin im Vordergrund. Die erteilte Straßenzulassung ist hierfür Beleg.

Ob Urlauber, Besucher, Handwerker oder Wachleute – viele Menschen legen täglich im Nahbereich erhebliche Distanzen zurück.

Zeiten, die mit dem MoVi optimiert werden. Firmenlogo oder werbliche Hinweise werden auf Wunsch schon vom Hersteller auf dem großen Frontschild platziert. Ürigens: der umweltfreundliche MoVi verfügt über einen gehörigen Fahrspaß-Faktor und eignet sich besonders für erlebnisreiche Besucherführungen und Presseevents.
Das deutsche Familienunternehmen Tünkers hat sich auf die Automatisierungstechnik für die Serienfertigung spezialisiert.
E-Mobilität ist ein weiteres innovatives Betätigungsfeld für den Maschinenbauer.

Besuchen Sie uns auf unserem Messestand!

Autor: Redaktion

Share This Post On