Motor produziert Milchschaum

Aktiver-Mischer-Innenleben-webDie Produktion von Milchschaum in guter Qualität für professionelle Kaffeemaschinen ist schwierig und nicht wirklich zufriedenstellend. So wurde ein neues Verfahren mit einem geschlossenen Mischer mit einem rotierenden Innenleben entwickelt.

Die Milch wird mit dem Dampf in eine Kammer gedrückt in der eine Scheibe mit Kammstruktur eingebaut ist. Die Scheibe rotiert mit hoher Drehzahl und schäumt die Milch auf. Durch die Parameter Dampfdruck, Milchmenge und Drehzahl lässt sich jede gewünschte Struktur des Milchschaums erzeugen. Alle zunächst angedachten Lösungen für die Serie waren entweder technisch nicht durchführbar oder nicht wirtschaftlich.

Durch die Idee Milch und Dampf DURCH den Motor zu leiten und mit dem Rotor zu mischen entstand ein komplett mit lebensmittelechtem Kunststoff gekapselter BLDC Motor ohne Wellendichtungen oder Magnetkupplungen, der nur mit einem O-Ring abzudichten war. Auf der klassischen A- Flansch Seite sind nun die Anschlüsse für Dampf und Milch, am B-Flansch kommt der perfekte Milchschaum heraus.

Der Motor hat ca. 100W Leistung, 4000 min-1 und 24V DC als Spannungsversorgung sowie eine Steuerplatine, die Fehler im Antrieb erkennt und zurückmeldet. Kern liefert einbaufertige Mischer die der Kunde direkt in die Kaffeemaschine einbaut, da die Mischer zu 100% auf Dichtheit geprüft sind.
Durch Erfahrung im Bau und Entwicklung von Elektroantrieben konnte man die Vorgaben hinsichtlich Kosten einhalten und bereits 6 Monate nach Projektstart in Serie gehen.

Autor: Kern Antriebstechnik GmbH

Share This Post On