LPKF PowerWeld Produktfamilie auf der diesjährigen Automatica

Alternative für kostenintensive Bereiche

Bild 1Das Laser-Kunststoffschweißen ersetzt in vielen Bereichen herkömmliche Fügeprozesse wie das Kleben oder Ultraschallschweißen. Insbesondere in den kostenintensiven Branchen Automotive, Pharmatechnik und Consumer wird die Produktion verstärkt auf effiziente Laserschweißverfahren umgestellt, da die Vorteile einfach auf der Hand liegen: Unkomplizierte Werkstückaufnahmen, einfach programmierbare Schweißnähte und intelligente Überwachungstechnologien beim Schweißprozess – die überdies zu einer Reduktion der Ausschussrate führen – erlauben ein sauberes und absolut partikelfreies Fügen.

Ein für die Wellenlänge der Laserstrahlung transparenter Werkstoff wird mit einem absorbierenden verbunden. Der Laserstrahl fokussiert sich durch das lasertransparente Formteil hindurch auf den absorbierenden Fügepartner, wodurch dieser oberflächlich aufschmilzt. Das durchlässige Bauteil wird mit einer definierten Kraft angepresst und durch Wärmeleitung ebenfalls plastifiziert. So entsteht eine stoffschlüssige, sichere Verbindung – bei nur minimaler Materialbelastung.

LPKF PowerWeld-Produktfamilie für jede Anwendung die passende Ausstattung.

Der Erfolgsfaktor von LPKF lautet Lösungskompetenz im aktiven Kundenprozess. Daher erweitert LPKF die bestehenden Produktfamilien kontinuierlich. Zum Portfolio gehören neben Mikrofluidikanlagen, den InlineWeld-Systemen – kompakte Laserköpfe, die sich unabhängig von Laserquelle und Steuerung direkt in eine bestehende Linie integrieren lassen – die Stand-Alone-Systeme der PowerWeld-Produktfamilie.

Die PowerWeld-Anlagen für Klein- und Mittelserien werden auf der Automatica 2014 präsentiert.

Das modulare Laserschweißsystem LPKF PowerWeld 2000 lässt sich leicht an individuelle Kundenanforderungen anpassen. Unterschiedliche Laserquellen und Zustellsysteme, kombiniert mit einer leistungsfähigen Steuerung und Prozessüberwachung sorgen für eine optimale Werkstückqualität und Produktivität. Die LPKF PowerWeld 2600 mit integriertem Rundschalttisch erlaubt die Bestückung und Entnahme von Werkstücken ohne die Bearbeitung in der zweiten Werkstückaufnahme zu stören. Für hohe Stückzahlen ist die LPKF PowerWeld 3000 mit serienmäßigem Rundschalttisch gedacht. Die LPKF PowerWeld-Serie bringt daher für jede Anforderung die passende Ausstattung mit.

Überzeugen Sie sich selbst auf der Automatica.

Autor: Redaktion

Share This Post On