Laser-Markiersysteme für die Metallkennzeichnung

Laser-Markiersysteme

SIC-Wostor Markiersysteme stellt eine Laser-Markierlösung vor, die speziell für die Bedürfnisse der Metall verarbeitenden Industrie entwickelt wurde. Die Lasersysteme verwenden Ytterbium-dotierte Faserlasertechnik, um die zur zuverlässigen und unauslöschlichen Metallkennzeichnung erforderliche Leistung zu erreichen. Dabei ist das System i103LG ein für den Einbau in Fertigungslinien gedachtes System. Es erlaubt den Platz sparenden Einbau in vorhandene oder zu planende Anwendungsszenarien und kann optional über einen PC gesteuert oder eigenständig betrieben werden. Die Version c173LG ist ein eigenständiger Arbeitsplatz für die Kennzeichnung von Produkten. Hier ist der Laser an einer verstellbaren Säule montiert und in einem Gehäuse untergebracht, das die notwendigen Sicherheitsauflagen für den Umgang mit Laserquellen erfüllt. Beide Laser sind in weiten Teilen baugleich, haben keine Verschleißteile und erreichen laut Hersteller eine hohe Lebensdauer von 100.000 Betriebsstunden.

Autor: Redaktion

Share This Post On