Kugelgewindetriebe – schneller und effizienter

Um den Forderungen nach höheren Geschwindigkeiten bei gleichem Massenträgheitsmoment und damit geringerer Antriebsleistung gerecht zu werden, hat die NEFF Gewindetriebe GmbH das schon jetzt sehr breite KGT-Programm um zwei Größen erweitert:
KGT 1616-P8 mit Zylinder und Flanschmutter
KGT 3260-P10 mit Zylinder und Flanschmutter

Der 2-gängige Kugelgewindetrieb 1616-P8 hat einen Nenndurchmesser von 16mm und eine Steigung von 16mm.
Der Kugeldurchmesser beträgt 3mm. Die Kugeln in den Muttern werden geräuscharm durch stirnseitige Umlenkstücke in die beiden Rückführkanäle umgelenkt.
Der 6-gängige Kugelgewindetrieb 3260-P10 hat einen Nenndurchmesser von 32mm und eine Steigung von 60mm.
Der Kugeldurchmesser beträgt 3,5mm. Die Kugeln werden ebenfalls sehr geräuscharm mittels stirnseitigen Umlenkdeckeln in die Rückführkanäle des Mutternkörpers umgelenkt bzw. zurückgeführt.

Standardmäßig beträgt das Axialspiel max. 0,08mm, auf Wunsch kann dies auch reduziert werden oder die Muttern in verschiedenen Kombinationen als spielfreie Einheiten montiert und geliefert werden.

Die Anschlussmaße der Muttern entsprechen denen der DIN 69051 bzw. NEFF-Norm des gleichen Nenndurchmessers. Bei entsprechender Stückzahl können die Muttern auch in anderen Außenabmessungen und Formen geliefert werden.

Schließlich runden das komplette Zubehörprogramm, also alle Lagereinheiten, Kardanadapter, Adapterkonsolen, Abdeckungen und Antriebselemente, das Programm ab.

Autor: NEFF Gewindetriebe GmbH

Share This Post On