Kompakt und einfach

MCM-MotorDie neuen MCM Servo-Synchronmotoren – Lenze ergänzt Portfolio um Servomotoren mit mittlerer Dynamik

Lenze ist seit Langem führender Anbieter im Bereich der Servotechnik. Mit den neuen MCM Servo-Synchronmotoren erweitert der Spezialist für Antriebs- und Automatisierungstechnik nun sein Portfolio um Motoren mit mittlerer Dynamik. Die MCM-Reihe ist sehr kompakt, einfach zu regeln und zeichnet sich durch optimale Rundlaufeigenschaften aus. Damit sind die neuen Servo-Synchronmotoren prädestiniert für vielfältigste Positionieraufgaben.

Robotik, Verpackungstechnik und Handhabungssysteme sind typische Einsatzgebiete für die MCM-Motoren, die sich dank eines besonders günstigen Drehmoment-/Trägheitsmassenverhältnisses einfach regeln lassen. Durch ihre optimalen Rundlaufeigenschaften sichern sie exakte Arbeitsergebnisse und eignen sich besonders gut für Anwendungen, bei denen eine hohe Laufruhe gefordert ist.
Die Motoren sind zugeschnitten auf einfache Positionieraufgaben mittlerer Dynamik. Hochdynamische High-End-Applikationen mit maximalen Ansprüchen an Dynamik und Präzision bedient Lenze mit den bewährten MCS-Motoren.

Das Gehäuse der neuen Reihe glänzt mit glatten, gut zu reinigenden Oberflächen in Schutzart IP65 – was die kompakten Motoren auch für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie qualifiziert. Die Motoren sind standardmäßig mit einer robusten Resolver-Rückführung ausgestattet, optional aber auch mit Multiturn-SinCos-Geber für hohe Präzision erhältlich. SpeedTec-Verbindungen mit drehbaren Anschlussdosen sichern eine schnelle Montage und den schnellen Austausch im Servicefall.

Die neue Motoren-Reihe umfasst im ersten Schritt die drei Baugrößen 06, 09 und 12 mit Leistungen von 0,2 bis 2,5 Kilowatt (kW). In Verbindung mit den Servo-Invertern i700, 9400 und 8400 TopLine ergeben sich wirtschaftliche wie leistungsfähige Antriebslösungen im Drehmomentbereich von 0,6 bis 26,4 Newtonmeter (Nm).

Autor: Lenze

Share This Post On