Hochleistungsreihenklemmen mit schraubenloser Anschlusstechnik

Die Produktserie SNK wird um eine neue Reihe Klemmen mit Push-In-(PI-)Feder-Anschlusstechnik erweitert, die ABB auf der Hannover Messe zeigt. Diese neuen schraubenlosen Reihenklemmen vereinen die Vorteile von Push-In- sowie der Feder-Anschlusstechnik.

Das patentierte Design der SNK-Reihe mit PI-Feder-Anschlusstechnik ermöglicht dem Anwender das Anschließen sowohl starrer Leiter als auch von Litzenleitern mit Aderendhülse in einem Schritt und das etwa 50 Prozent schneller als bei Standardtechniken.

Mit einem Schraubendreher können flexible Leiter ohne Aderendhülse mit wenig Kraftaufwand angeschlossen werden. Der Schraubendreher bleibt dabei in der Klemme stecken, und ermöglicht dem Bearbeiter somit weitere parallele Tätigkeiten.

Die Vermeidung von Verkabelungs- und Montagefehlern ist von grundlegender Bedeutung für ein effizientes und wirtschaftliches Arbeiten. Um solche Fehler zu vermeiden, ermöglicht die asymmetrische Bauform der Klemmen eine direkte Sichtprüfung. Fehler durch verdreht eingebaute Reihenklemmen sind direkt bemerkbar.

Ein weiterer Vorteil der kompakten Bauform ist die Platzersparnis im Schaltschrank. Auch die Anschlussneigung von 30 Grad macht eine Ersparnis von bis zu 15 Prozent in der Höhe und gleichzeitig einen großzügigen Biegeradius möglich.

Die große Markierungsfläche und die flache Oberfläche lassen eine Vormarkierung mit einem Markierungsstift zu, wodurch ein erneutes Drucken der Beschriftungen bei Modifikationen entfällt. Folglich können Schaltkreise schneller identifiziert werden.

Die Zertifizierungen der SNK-Reihe ermöglichen zahlreiche Anwendungen in industriellen sowie gewerblichen Bereichen – zu nennen sind hier das Baugewerbe, Solar- und Bahnanlagen, explosionsgefährdete Bereichen oder die Schifffahrt. Die Reihenklemmen sind widerstandsfähig gegenüber Vibrationen, Stößen und aggressiven Umgebungen.

Die geringe Variantenanzahl bietet deutliche Vorteile bei der Logistik. Die beiden Anschlussmodi Push-In und Federzug sind mit nur einem Produkt auf Lager abzudecken, was zu einer erheblichen Reduzierung des Lagerbestands führt. Die Funktionalitäten werden mit weniger Produktvarianten erhöht: Sowohl die SNK-Reihe mit PI-Feder- als auch die mit Schraub-Anschlusstechnik nutzen das gleiche Zubehör. Alle PI-Federanschluss-, Abschluss- und Trennplatten sind passend für diverse Klemmentypen und -größen.

Autor: ABB Stotz-Kontakt GmbH

Share This Post On