Hartwirbelmaschine mit Bett aus Granit

Hartwirbelmaschine

Reitec Hartwirbelmaschinen ermöglichen die kostengünstige Trockenbearbeitung von gehärteten Kugelrollspindeln mit CBN-Schneiden in einem Arbeitsgang. Schnecken werden weich vor- und hart fertig gewirbelt. Auf der Hartwirbelmaschine können Werkstücke von Durchmesser 20 bis 160 mm bei Längen bis 8.000 mm gefertigt werden. Ein ultrasteifes, massives Maschinenbett aus Granit, große, gehärtete Gleitführungen, drehmomentstarke Direktantriebe und eine exakt in die Steigung einschwenkende Präzisionswirbeleinrichtung, garantieren hochpräzise Werkstücke bei kurzen Bearbeitungszeiten. Durch die Spannung von Werkzeug und Werkstück mittels Hydrodehnspanntechnik werden geringe Toleranzen erzielt. Die benutzerführende CNC-Steuerung vereinfacht die Programmierung.

Kühlmittelpumpen, -filteranlagen, Absaug- und Feuerlöscheinrichtungen wie beim konventionellen Schleifprozess sind unnötig, was die Investitions- und Stückkosten niedrig hält.

John Großpietsch

Autor: John Großpietsch

Share This Post On