Hartbearbeitung von innen- und außenverzahnten Zahnrädern

Profilschleifmaschine Synchrofine XL 2000

Die neue Präwema Profilschleifmaschine Synchrofine XL 2000 ist ausgelegt für die Hartbearbeitung von Innen- und Außenverzahnten Zahnrädern bis zu einem Durchmesser von 2.200 mm. Die Maschine ist aufgebaut mit einem neuartigen Führungskonzept, einem Bett aus Naturgranit, einem Rundtisch mit Torquemotorenantrieb sowie Linearantrieben in den Vorschubachsen. Aus dieser Kombination entstehen erhebliche Vorteile in Bezug auf statische und dynamische Steifigkeit, Wärmestabilität sowie hohe Geschwindigkeiten. Die Profilschleifmaschine gehört zu einer neuen Maschinenbaureihe, die Bearbeitungen bis Modul 32 und mehr erlaubt. Die Maschinen sind für Grad- und Schrägverzahnungen ausgelegt. Optional ist bis Modul 10 eine Wälzschleifbearbeitung möglich. Zusatzoperationen wie Bohr- und Planflächenschleifen oder Hartdrehen sind einfach in die Maschine zu integrieren. Ein besonderes Highlight ist das Vermessen der Rohteile mittels Lasertechnologie, wodurch sich Umrüst- und Messzeiten erheblich reduzieren.

John Großpietsch

Autor: John Großpietsch

Share This Post On