Fräsmaschine für Pumpen- und Kompressorschnecken

SAR 500

Die SAR 500 von Saporiti ist eine Fräsmaschine für Pumpen- und Kompressorschnecken mit außerordentlichen Eigenschaften. Sie verfügt mit zwei Linearachsen, einer Drehachse und zwei Spindelachsen über fünf CNC gesteuerte Achsen. Die Maschine verwendet Scheibenfräser bis 440 mm Durchmesser. Sie kann auch extrem harte Stahlsorten wie 17-4-PH (außer HRC 34-HB300) mit Frästiefe von 80 mm bearbeiten. Der maximale Bearbeitungsdurchmesser liegt bei 500 mm und die maximale Bearbeitungslänge bei 1.200 mm bei einer Fräsneigung von plus/minus 50°. Gesteuert von einer Siemens 840D und mit Zwangskühlungsmotoren ausgerüstet, gleiten die Linearachsen auf Präzisionsrollenführungen. Die für Scheibenfräsbearbeitung typische Geräuschentwicklung wird durch eine patentierte Vorrichtung abgebaut.

John Großpietsch

Autor: John Großpietsch

Share This Post On