Fluitronics zeigt auf der HMI 2014 sein flexibles Multitalent für effiziente Konstruktion

BildDank hoher Verfügbarkeit und einer sehr kompakten Bauweise ermöglicht MOVE die zügige Umsetzung innovativer Konstruktionen.

Das neue modulare Baukasten-Systemangebot von Fluitronics erlaubt bedarfsgerechte Kombinationen vielseitiger hydraulischer Schaltungen. Aufgrund der Standardisierung können Bauteile gut bevorratet werden; die Verwendung weltweit verfügbarer Ventile erlaubt es den Nutzern, im Servicefall jederzeit kurzfristig zu reagieren. So können insbesondere Hersteller von Baumaschinen, Kommunaltechnik, Bergbau- und Landmaschinen, von fördertechnischen Anlagen oder von Pressensystemen Schaltungen für die unterschiedlichsten Applikationen schneller, kompakter und kostengünstiger realisieren.

Gerade für den Einsatz in mobilen Maschinen erzielen die Module des Krefelder Spezialisten für hydraulische Antriebs- und Steuerungstechnik je nach Auslegung eine Gewichtsreduzierung von bis zu 70 %.

Dazu trägt auch die Verwendung von speziellen Aluminiumlegierungen in den Gehäusen bei. Im Vergleich zu herkömmlichen Ventilen wird die Stromaufnahme fast um die Hälfte reduziert. Hersteller, die ihren Kunden besonders kompakte, gewichtsreduzierte, effiziente und verbrauchsoptimierte mobile Maschinen bieten wollen, erzielen mit Antriebs- und Steuerungskomponenten von Fluitronics einen wichtigen Vorteil – geringere Betriebskosten über die gesamte Lebensdauer.

Autor: Redaktion

Share This Post On