Farb- Markierungssystem zur Qualitätssicherung

gesamt_standartDie Firma Tippl GmbH entwickelt Markierungssysteme speziell für industrielle Anwendungen in den verschiedensten Branchen.
Das Markierungssystem MS 1000 zeichnet sich besonders durch die berührungslose Aufbringung von Farbpunkten oder anderen niederviskosen Medien ohne Erzeugung von Sprühnebel aus.

Somit sind zum Beispiel Gut-Schlecht-Teile- und Einbaumarkierungen, sowie Prüfpunkte, genauso wie die punktuelle Aufbringung von Schmierstoffen, Trennmitteln oder Klebstoffen mögliche Anwendungsbereiche.

Da es sich um ein sehr kompaktes und robustes Gerät handelt, kann das MS 1000 nahezu in jede Produktionsanlage integriert werden. Die Produkte können sowohl im Stillstand als auch in Bewegung markiert werden. Die Markierungsköpfe arbeiten lageunabhängig. Somit wird im Produktionsablauf höchste Flexibilität ermöglicht.
Das System wurde bewusst einfach gestaltet, so dass der Anwender die Möglichkeit hat, es selbst zu installieren und zu warten.
Weiterhin ist es durch den modularen Aufbau des Systems jederzeit möglich, eine Erweiterung oder komplette Umgestaltung vorzunehmen.

Autor: Tippl GmbH

Share This Post On