EVO stellt industrietaugliche Android-Geräte für Industrie 4.0 auf der AMB vor

Der schwäbische Softwarehersteller EVO Informationssysteme GmbH präsentiert auf der AMB in Stuttgart erstmals industrietaugliche, mobile Endgeräte mit dem Android-Betriebssystem von Google. Die kleinen Tablets mit einen 5,88″-Display sind sehr gut für den Einsatz im Produktionsumfeld geeignet. Zur Barcode-Identifikation ist das Gerät mit einem integrierten 1D/2D-Laser-Barcodeleser ausgestattet, wodurch das Erfassen von Barcodes auch bei schlechten Lichtverhältnissen mühelos gelingt.

Für die neue, smarte Geräteklasse bietet EVO sowohl native Apps, als auch webbasierte Anwendungen. Mit der EVO-Software ist die leichte Bedienung des Geräts und die Erfassung von Barcodes im rauen Industrieumfeld gewährleistet. Die Möglichkeiten der mobilen und schnellen Datenerfassung reichen von der Lagerverwaltung über die Betriebsdatenerfassung bis hin zur Ausgabe von Werkzeugen.

Im Praxiseinsatz hat sich das handliche Tablet in der Größe eines Smartphones bereits bewährt. Dank des großen Displays ist die Lesbarkeit von Inhalten deutlich besser.

Der Bezug der Geräte erfolgt direkt beim Softwarehersteller, beispielsweise über den Online-Shop www.shop.evo-solutions.com.

Autor: EVO Informationssysteme GmbH

Share This Post On