Ergonomie am Arbeitsplatz – SUSPA auf der Motek

SpindelMotor-System_tableOb Arbeitsplätze oder Werkbänke komfortabel in der Höhe verstellt werden, Heckklappen oder Maschinenabdeckungen sich leise schließen, Sitz- oder Liegepositionen sicher eingestellt werden sollen – Voraussetzung sind in jedem Fall moderne Gasfedern, Dämpfer und Verstellsysteme, die unterschiedliche Lasten in verschiedenen Größen zuverlässig heben und absenken. Eine große Bandbreite neuer, belastbarer Verstellsysteme im praktischen Einsatz präsentiert SUSPA auf der Motek 2015 vom 6. bis zum 9. Oktober 2015 in Stuttgart in Halle 5 an Stand 5510.

„Unsere elektrische Höhenverstellung, das Movotec SpindelMotorSystem (SMS) zum Beispiel, das im Gegensatz zum altbewährten Movotec-System ohne Hydraulik funktioniert, haben wir für den Messeauftritt in einen Küchenblock integriert, auf dem unser Showkoch viele leckere Gerichte für unsere Kunden zubereiten wird“, informiert Inge Lubik, Mechanical Applications bei SUSPA. An der Kücheninsel wird unter anderem auch gezeigt, wie einfach sich die Aktuatoren von SUSPA montieren lassen.

Die Exponate von SUSPA sind direkt aus der Praxis gegriffen – an Kücheninsel, Theke, Bistro- und Schreibtisch, Spinningrad oder Weinkühler wird ersichtlich, dass auch kleinste Bauformen große Massen mühelos und gleichmäßig bewegen können, Einbau und Handhabung denkbar einfach sind und beispielsweise neueste ergonomische Erkenntnis einfach umgesetzt werden können.

Die elektrischen und hydraulischen Verstellsysteme am Stand von SUSPA auf der Motek im Überblick:

– Movotec SpindelMotorSystem
– Movotec Hydraulisch
– SCS Soft Close System für Zimmertüren
– pneumatisches Höhenverstellsystem VariBase/VariStand
– Gasfedern Liftline, Lockline und TouchLift
– Dämpfer Softline
– elektrische Hubsäulen ELS
– Aktuatoren ELA/EPA

Autor: SUSPA GmbH

Share This Post On