Elektrolytische Beschichtung von XXL-Bauteilen

Erst durch eine aufgebrachte Schutzschicht werden solche Bauteile zu ihrem Einsatzzweck befähigt und vermögen die gestellten Anforderungen zu erfüllen. Mit speziell auf die jeweilige Anwendung entwickelten Legierungen und Dispersionen, die elektrolytisch abgeschieden werden, entsteht eine metallische, atomare Bindung mit exzellenter Haftfestigkeit zum Grundmaterial, die sich wie ein Verbundwerkstoff verhält. Hierdurch wird selbst mit dünnen Schichten eine herausragende Korrosions- und Verschleißbeständigkeit erreicht, wodurch sich viele neue Möglichkeiten in Bezug auf Konstruktion und Design für den Maschinen- und Anlagen-bau ergeben, da auf teure und schwierig zu bearbeitende Edelstähle als Grundmaterial verzichtet werden kann – die zudem oftmals auch eine schlechte Verfügbarkeit aufweisen.

Auf ihrem Messestand in der Halle 3, G10/5 zeigt die MTV Metallveredlung wie mit innovativen galvanischen Beschichtungsverfahren vielen Konstruktions- und Design-Problemen im Maschinen- und Anlagenbau begegnet werden kann. Die vor-gestellten Anwendungsbeispiele demonstrieren das elektrolytische Beschichtungen selbst großer, als auch solcher Bauteile mit komplexer Geometrie sowie Innenbeschichtungen technisch und wirtschaftlich realisierbar sind.

Autor: MTV Metallveredlung GmbH & Co. KG

Share This Post On