Ein wirklich flexibles Magnetspannsystem auch für große Werkstücke

Die Firma WKD Walter Krupp Dieseltechnik GmbH stellt nun auf der AMB 2014 ein wirklich flexibles Spannsystem für den wechselnden Einsatz vor.

Gerade große Werkstücke die auf Vertikaldrehmaschinen, Doppelständer-Bearbeitungszentren oder anderen großen CNC-Bearbeitungszentren gefertigt werden sollen, benötigen meist mehrere Magnetspannplatten, um eine sichere Spannung zu gewährleisten.

WKD bietet nun ein Elektropermanent-Spannsystem, bei dem bis zu 16 einzelne Spannfutter nach Bedarf platziert werden können.

Alle Spannfutter werden über ein einziges Steuergerät ein- und ausgeschaltet. Dazu werden die Futter mit Kabeln in Serie verbunden. Es ist kein sternförmiger Aufbau erforderlich- nur ein Kabel führt zum Steuergerät. Lediglich für wenige Sekunden fließt Strom beim Ein- und Ausschalten der Magnete. Während der Bearbeitung brauchen die Futter keine elektrische Energie!

Die Magnetfutter sind in drei verschiedenen vergleichsweise handlichen Größen lieferbar (33,5 kg – 44 kg). Die Verwendung der optionalen Weicheisenblöcke schont die Futter und erlaubt eine individuelle Anpassung auch an komplexere Formen.

Autor: WKD Walter Krupp Dieseltechnik GmbH

Share This Post On