Ein Konzept für alle Fälle

Alphamoduli

Alphamoduli

Es geht auch mit: mit System, mit Effizienz, mit klaren Strukturen – einfach mit Konzept. Alphamoduli, die modulare Werkstatt-Software von Zimmer&Kreim punktet bei Einstieg und Ausbau der automatisierten Zukunft im Werkzeug- und Formenbau.

Step by step den Einstieg in die Automatisierung realisieren. Step by step organisieren, steuern und optimieren. Das ist ein Geschäftskonzept, das für jede Unternehmensgröße passt. „Und genau das war auch die große Herausforderung“, erklärt Wolfgang Emert, Geschäftsführer bei ZK in Brensbach den Hintergrund für die Entwicklung des Alphamoduli-Konzepts. „Im Werkzeug und Formenbau gibt es von ganz kleinen Betrieben bis zu großen Industriebetrieben jede Unternehmensgröße. Und alle wollen in ihrem jeweiligen Segment wirtschaftlich arbeiten und ihren Kunden Qualität anbieten.“ Das gelingt mit Alphamoduli: Die Softwarelösung besteht aus einer Vielzahl von Modulen, die jedes für sich einsetzbar sind. Aber genauso auf einander aufbauen, sich ergänzen und damit technologieübergreifendes Arbeiten ermöglichen. Ganz nach den individuellen Anforderungen des Betriebes.

Eingeteilt ist das Software Konzept in drei Ebenen. Auf der Ebene „Comfort“ realisieren kleine Unternehmen den Einstieg in die Automation vom Voreinstellen der Erodiermaschinen bis zum Datenimport aus CAD/CAM. Die Ebene „Executive“ sorgt für mehr Flexibilität beispielsweise durch die automatisierte Auftragsbearbeitung nach Prioritäten. Und schließlich sind auf der Ebene „Individual“ kundenspezifisch erstellte Softwaremodule am Werk, die technologieübergreifende Prozesse ebenso wie Planung und Transparenz für die Werkstatt erlauben.

„Allen Modulen ist gemeinsam: Die Kunden haben die Freiheit, gezielt zu wählen, was sie brauchen“, ergänzt Emert. „Was ein Unternehmen nicht benötigt, muss es auch nicht kaufen. Man investiert also nur dort, wo auch direkt ein Return-on-investment zu erwarten ist.“

Aus dieser Denkweise spricht die ganze Erfahrung eines Unternehmens, das im Werkzeug- und Formenbau von der Pike auf zuhause ist. Der Bau hochwertiger Erodiermaschine, die Entwicklung innovativer Handlingsysteme und die Konzeption eines Softwaresystems, dass endlich ein technologie- und prozessübergreifendes Dach für die Werkstatt geschaffen hat – dieser Dreiklang ist eine Alleinstellung und gleichzeitig Erfolgsrezept und die große Stärke von Zimmer&Kreim.

Autor: Redaktion

Share This Post On