EGS Automatisierungstechnik zeigt zur AMB 2012 neue Standardsysteme für die roboterbasierte Automation

MH5L Seitenansicht

SUMO Miniplex und SUMO Flexiplex heißen die beiden Neuheiten aus der SUMO-Baureihe der EGS Automatisierungstechnik GmbH aus Donaueschingen zur roboterbasierten Automatisierung von Bearbeitungsmaschinen.

Der Miniplex ist für die Highspeedbestückung von Werkstückträgern mit Kleinteilen entwickelt. Ein Roboter sortiert Kleinteile in Werkstücktrays, die aus einem systemeigenen Puffer zugeführt und nach der Bestückung im System wieder gestapelt werden. Mit kompakter Bauweise und bemerkenswert gutem Preis-Leistungsverhältnis ermöglicht der Miniplex einfache, flexible und wirtschaftliche Lösungen.

Der Flexiplex dient der Bestückung von Bearbeitungsmaschinen mit kleinen bis mittleren Serien von Scheiben- oder wellenförmigen Werkstücken in der Gewichtsklasse bis 1-14kg. Das System ist innerhalb weniger Minuten ohne großen Werkzeugaufwand auf eine andere Werkstückvariante umgerüstet.

Beide Varianten ergänzen die bewährten hauseigenen Standardlösungen der SUMO-Baureihe, die auch in anderen Ausführungen zur AMB 2012 ausgestellt werden. Eine der am häufigsten eingesetzten Versionen ist der SUMO Ecoplex. Dieses System gibt es in zwei Grundausführungen (Ecoplex 2 und 3) und in unterschiedlichen Varianten. Die Be- und Entladesysteme für unterschiedlichste Bearbeitungsmaschinen und Prozesse können Werkstückgewichte bis zu 10kg handeln. Großzügig dimensionierte Werkstückspeicher bei gleichzeitig minimalsten Abmessungen sorgen für ein hervorragendes Verhältnis von Autonomie zu Platzbedarf. Die Werkstücke werden über kundenspezifische Palettensysteme in unterschiedlichen Größen über Transportwägen oder Zu- und Abführbänder bevorratet. Beide Varianten erlauben eine sehr einfache Einbindung in bereits bestehende innerbetriebliche Logistikprozesse bzw. können die Basis für einen innerbetrieblichen Logistikprozess sein.

Ebenfalls ausgestellt werden die bewährten SUMO Duplex mit 2fach-Palettensystem sowie der SUMO Multiplex mit 12fach-Palettenspeicher. Ausgerüstet mit Scara- bzw. 6-Achsrobotern unterschiedlicher Traglast und Reichweite demonstrieren die ausgestellten SUMO-Systeme die Vielfalt an Applikationsmöglichkeiten. Neben den Standardsystemen mit den üblichen Scara- und Knickarmrobotern zeigt EGS eine Anwendung mit einem 2-Armigen Roboter mit 15 Achsen. Als eines der wenigen Automatisierungsunternehmen beweist EGS damit fundierte Erfahrung im Einsatz dieser Kinematiken.

John Großpietsch

Autor: John Großpietsch

Share This Post On