WSW Software präsentiert neue SPEEDI-Lösung

DSAG-Jahreskongress: WSW Software präsentiert neue SPEEDI-Lösung „Langzeitlieferantenerklärungen anfordern“

Die WSW Software GmbH hat mit dem SPEEDI-Monitor „Langzeitlieferantenerklärung anfordern“ ein ganz neues Lösungspaket für die SAP-basierte Integrationsplattform SPEEDI auf den Markt gebracht. Exportorientierte Unternehmen, die SAP ERP einsetzen, können mit dieser innovativen, leistungsfähigen SPEEDI-Lösung alle Aufgaben im Zusammenhang mit dem Einholen, Rückmelden und Erneuern einer Langzeitlieferantenerklärung weitgehend automatisiert und sehr effizient in SAP erledigen. Das versetzt sie in die Lage, eine exakte Präferenzkalkulation durchzuführen und die Vorzüge von Präferenzregelungen optimal auszuschöpfen, zum Beispiel Ermäßigungen bis hin zur Zollfreiheit für den Kunden bei der Einfuhr.

Der SPEEDI-Monitor „Langzeitlieferantenerklärung anfordern“, der komfortabel zu bedienen ist und die SAP-Standardfunktionen modifikationsfrei erweitert, sorgt für eine klare Sicht auf alle Langzeitlieferantenerklärungen und ihren aktuellen Status. Die Dokumente werden in dem Monitor zentral und übersichtlich verwaltet, sodass der Endanwender auf einen Blick erkennen kann, welche Erklärungen bereits an einen Lieferanten übermittelt wurden, welche noch zu versenden sind und welche bereits bestätigt oder gelöscht wurden. Offene, zur Mahnung fällige Langzeitlieferantennachweise werden auf einen Blick identifiziert und die entsprechende Mahnung wird umgehend per Mail verschickt. Obendrein zeigt der Monitor an, wie viele Mahnungen ein Lieferant bereits erhalten hat – die letzte sogar mit Datum.

Auch Erstellung und Versand der Anforderung der Langzeitlieferantennachweise inklusive Anschreiben und aller erforderlichen Angaben gestalten sich mit dem neuen SPEEDI-Lösungspaket äußerst einfach. Die Dokumente werden direkt in SAP erzeugt und im gewünschten Ausgabeformat an den Empfänger übermittelt: auf Papier, via Fax oder per E-Mail, entweder als „klassische“ PDF-Datei oder in Form eines interaktiven PDF-Formulars (SAP Interactive Forms by Adobe).

Langzeitlieferantennachweise, die als Mail-Anhang eingehen, werden automatisch in SAP ERP hochgeladen, verarbeitet und abgelegt. Alternativ kann ein Webportal angebunden werden, sodass der Zulieferer die Langzeitlieferantenerklärung online bestätigen kann. Durch die Rückmeldung der Langzeitlieferantenerklärung per Mail oder via Webportal in SAP ERP wird der Prozess spürbar vereinfacht und gestrafft, denn manuelle Arbeitsschritte fallen weitgehend weg. Die bestätigten Erklärungen lassen sich dann durch wenige Mausklicks mit den zugehörigen SAP-Belegen verknüpfen, sodass beim Zoll der einwandfreie Nachweis über die Einhaltung der Präferenzregelungen zeitnah vorgelegt werden kann.

WSW Software wird den SPEEDI-Monitor „Langzeitlieferantenerklärung anfordern“ auf dem DSAG-Jahreskongress, der vom 29.09. bis 01.10. 2015 im Messe und Congress Centrum Bremen stattfindet, der breiten Öffentlichkeit präsentieren. Interessenten können sich in Halle 4, Stand C 1a von den Vorzügen des Lösungspakets überzeugen.

Autor: WSW Software GmbH

Share This Post On