AVATEC bietet wirtschaftliches Entgraten für kleine bis mittlere Chargen

Der Trogvibrator TV 60 von Avatec

Der Trogvibrator TV 60 von Avatec

Mit dem Trogvibrator TV 60 stellt Avatec während der EMO Hannover 2013 eine wirtschaftliche und kompakte Lösung für das Entgraten, Kantenverrunden, Schleifen, Glätten und Polieren. Der Trogvibrator TV 60 ist eine Neuentwicklung, die für kleine bis mittlere Chargen oder größere Einzelstücke eingesetzt wird. Typische Anwendungen sind etwa Bauteile die im Werkzeug- und Formenbau oder für Instandhaltungen benötigt werden. Beim Gleitschleifen im Vibrationsverfahren werden Werkstücke und Schleifsteine lose in einen offenen Arbeitsbehälter, den Trog, gegeben und durch Unwuchtmotor in kurze Schwingungen versetzt. So wird das Gemenge gleichförmig umgewälzt. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Dichte führen Werkstück und Schleifkörper während der Amplitude eine Relativbewegung aus, die einen Materialabtrag ermöglicht. Fallen unterschiedliche, einzelne Werkstücke an, besteht die Möglichkeit, den Trog in mehrere Kammern zu unterteilen. Die Zeitsteuerung mit Frequenzregelung der Unwucht und Compound-Dosierung erlaubt eine optimale Anpassung des Prozesses an die jeweiligen Werkstücke. Die im Arbeitstisch integrierte manuelle Siebseparierung mit Wechselsiebrahmen in ergonomischer Arbeitshöhe unterstützt den Bediener beim Trennen der Schleifkörper und Werkstücke.

Autor: Redaktion

Share This Post On