AMB 2014 – Premiere für Stahlwerk: KNUTH Werkzeugmaschinen präsentiert eine neue Premium CNC Maschinenreihe

„Die hochwertige Verarbeitung bis in kleinste Detail und die hochstabilen High-End Linearführungen für optimale Geschwindigkeit und Dynamik sind nur zwei Highlights von STAHLWERK“, betont Alex Kühn, zuständig für den Vertrieb der neuen Marke bei KNUTH. „Diese Premium-Maschinen garantieren auch im intensiven Produktionsalltag hochpräzise Bearbeitungsergebnisse.“

Über 70 Modelle sind mit jeweils mehr als 70 Optionen verfügbar.

Auf der AMB können Besucher auf dem KNUTH-Messestand drei STAHLWERK-Maschinen live erleben. Präsentiert werden außerdem Neuheiten aus der KNUTH-Serie servokonventioneller Dreh- und Fräsmaschinen, das Bearbeitungszentrum X.mill 640 in einer neuen Eco-Version mit Siemens 808 D Steuerung sowie aus dem KNUTH / SIEMENS-Ausbildungsprogramm das CNC-Training Center Basic mit Roboter-Bestückung.

Live zu sehen sind:
Aus der STAHLWERK CNC Premium-Line
Lupus Master 420 L

  • Ein vertikales CNC Bearbeitungszentrum mit Fanuc Oi MD Steuerung
  • Spindeldrehzahl 10.000 U/min und 106 Nm Drehmoment
  • Eilgang 36m/min

Merkur Gold Turn DL 22LB

  • Ein Produktion-CNC-Drehautomat mit Fanuc Oi TD Steuerung
  • C-Achse mit Dämpfungs- und Haltebremse und angetriebenen Werkzeugen
  • Renishaw Werkzeugmesssystem
  • Parts Catcher

Orion 250

  • vertikales CNC Drehzentrum mit Fanuc Oi Mate TD Steuerung
  • Renishaw Werkzeugmesssystem
  • Parts Catcher

Aus der Serie servokonventioneller Dreh- und Fräsmaschinen

Servoturn 410

  • Die servokonventionelle Präzisions-Drehmaschine – leicht bedienbar, leistungsfähig, zuverlässig und wartungsarm
  • Mineralguss-Maschinengestell + Linear Profilführungsschienen + Kugelgewindetrieb
  • Stufenlose Drehzahlregelung und konstante Schnittgeschwindigkeit der Hauptspindel
  • Hochwertige Servoantriebe

Servomill UWF 5

  • Die servokonventionelle Konsolfräsmaschine mit Universal-Schwenkkopf und Horizontalspindel
  • Universalfräskopf mit drehmomentstarkem 5,5 kW Antrieb, schwenkbar in zwei Ebenen
  • Erhöhte Präzision und langfristig geringer Verschleiß durch Kugelumlaufspindeln

Servomill 1000

  • Die servokonventionelle Bettfräsmaschine mit Positioniersteuerung zum Abfahren vorgewählter Strecken in allen Achsen
  • Konstante Schnittgeschwindigkeit, die Vorschubgeschwindigkeit orientiert sich an der Spindeldrehzahl
  • Servomotoren in allen Achsen, stufenlos regelbarer Vorschub, Eilgang und Drehzahlregelung

KNUTH Campus – die Ausbildungsinitiative mit Siemens EcoCenter 250

  • Bearbeitungszentrum für Kleinteilserien mit Siemens 808 D
  • Spindeldrehzahl bis 5.000 U/min
  • Eilgang bis 10.000 mm/min
  • achtfach Werkzeugwechsler

Roturn 320 inkl. Roboterbestückung

  • kompakter 45° Schrägbettautomat für präzise Serienfertigung kleiner Werkstücke mit Siemens 808 D
  • sechsfach Werkzeugrevolver
  • hydraulisches 3-B-Spannfutter 160 mm und hydraulischer Reitstock serienmäßig

X.mill – Kompakte Bearbeitungszentren mit Spitzenleistungen

X.mill 700 HS

  • Premium CNC Bearbeitungszentrum mit schnellem Eilgang und schwerem Mineralgussgestell, höchster Produktivität und besonderen Qualitäten bei Präzision und Laufruhe
  • Ausgestattet mit Siemens 828 D
  • Spindeldrehzahl bis 15.000 U/min
  • Eilgang in allen Achsen bis 60m/min

X.mill 640 Eco

  • zuverlässiges, kompaktes Bearbeitungszentrum mit guter Ausstattung für rationelle und wirtschaftliche Serienfertigung
  • Ausgestattet mit 12-fach Werkzeugwechsler und Siemens 808 D
  • Hochwertige Linearführungen und kräftige Servoachsantriebe in allen Achsen
  • Spindeldrehzahl bis 8.000 U/min
  • Eilgang in allen Achsen bis 30m/min

Autor: Knuth Werkzeugmaschinen GmbH

Share This Post On