Am Kap der guten Hoffnung: WEICON mit neuer Niederlassung in Südafrika

Taswell Welcome, der Anwalt Andreas Springer und Ralph Weidling bei der Vertragsunterzeichnung.

Taswell Welcome, der Anwalt Andreas Springer und Ralph Weidling bei der Vertragsunterzeichnung.

Der Hersteller von Kleb- und Dichtstoffen WEICON hat eine weitere Niederlassung gegründet. Nach Dubai, Kanada, der Türkei und Rumänien zählt nun auch Südafrika zu den Standorten des Unternehmens aus dem westfälischen Münster.

WEICON-Geschäftsführer Ralph Weidling äußerst sich sehr optimistisch: „Südafrika ist ein sehr interessanter Markt mit großem Entwicklungspotential, der uns das Tor zum afrikanischen Kontinent öffnet. Das Land hat die größte Volkswirtschaft Afrikas, ein gut entwickeltes Finanz- und Rechtssystem und Südafrika verfügt über eine gut ausgebaute Infrastruktur. Wir sind bereits seit einigen Jahren durch einen Handelspartner in Johannesburg und Kapstadt vertreten und bauen dieses Engagement nun durch die eigene Niederlassung deutlich aus.“

Taswell Welcome und Ralph Weidling vor der Niederlassung in der Nähe von Kapstadt

Taswell Welcome und Ralph Weidling vor der Niederlassung in der Nähe von Kapstadt

Die WEICON SA Pty Ltd., so der Name der neuen Niederlassung, hat ihren Sitz in Muizenberg, ca. 20 km von Kapstadt entfernt und wird vom einheimischen Geschäftsführer Taswell Welcome geleitet, der sich in dieser Woche zu Schulungen in Münster befindet.
„Wir kennen Taswell bereits seit einigen Jahren. Er hat lange für unseren Handelspartner vor Ort in Kapstadt gearbeitet und ist sehr gut mit dem Markt vertraut“, so Weidling weiter.

Insgesamt beschäftigt WEICON rund 170 Mitarbeiter, von denen 130 in der Unternehmenszentrale in Münster tätig sind.

Autor: Redaktion

Share This Post On