ALUMESS-Spannsysteme, modulare Spannmittel für die Messtechnik

DSC_0013-Wenzel3„Modulare Spannmittel für die Messtechnik.“

Gründlich überarbeitet und logisch erweitert. Der neue Gesamtkatalog ist da.

Seit 1993 liefert Spreitzer Spann- und Fixiersysteme für die Messtechnik an Kunden in der Zulieferindustrie im Bereich Aluminium- und Metallbearbeitung, Blechbearbeitung und Kunststoffspritzguss aller Branchen.

Spreitzer ALUMESS-Spannsysteme ermöglichen minutenschnelle Spannlösungen im Messraum, am Messplatz und am Messgerät und zeichnen sich durch einfache Bedienung, Handhabung sowie universelle Einsetzbarkeit aus. Bei geringem Kostenaufwand besteht maximale Flexibilität; die Systeme können jederzeit an neue Messaufgaben leicht angepasst werden. Das Ziel war es, dem Anwender schnelles Umrüsten der Vorrichtung bei ständig wechselnden Messaufgaben zu ermöglichen. Vor allem Neueinsteiger in der Koordinatenmesstechnik, sowie Anwender in der Lohnmessung profitieren von den einfach und schnell zu bedienenden Systemen.

Seit 1993 setzt Spreitzer konsequent den Gedanken der vielseitigen Palettierung
im Messraum um. Dazu wurden vier verschiedene ALUMESS-Systeme entwickelt:

ALUMESS.basic bietet am Messplatz einfachste Montage und sekundenschnelle
Umrüstung. Alle Kundenwerkstücke können konturgerecht fixiert werden; die Spannmittel lassen sich flexibel kombinieren.

ALUMESS.junior zeichnet sich an der Koordinatenmessmaschine durch besondere Anwenderfreundlichkeit und höchste Flexibilität aus. Weitere Vorzüge sind die leichte Palettierbarkeit und die überaus günstigen Einstiegspreise.

ALUMESS.maxx besticht an der Koordinatenmessmaschine durch extreme Robustheit und ein Maximum an universeller Einsetzbarkeit. Die Durchgängigkeit des Bohrungsrasters gewährleistet einen reproduzierbaren Aufbau.

ALUMESS.optic ermöglicht eine flexible Werkstückfixierung an optischen Messgeräten. Das System ist sowohl für Auflicht als auch Durchlicht bestens geeignet; in Sekundenschnelle kann umgerüstet und palettiert werden.

Mit allen vier Systemen sind Spanneinrichtungen für taktiles Messen möglich. Alle ALUMESS Systeme verfolgen den Grundgedanken der Palettierbarkeit. Parallel zur laufenden Messung kann der Anwender neue Spannlösungen aufbauen und zeitnah die Maschine mit wenigen Handgriffen umrüsten. Die vier Systeme sind untereinander kompatibel. Systemübergreifende Montagen und Erweiterungen sind leicht möglich. Eine einmal getroffene Entscheidung für ein bestimmtes System bedeutet also keinerlei Einschränkung späterer, erweiterter Messaufgaben.

Die wesentlichen Vorteile der Spreitzer Spanntechnik liegen auf der Hand:
Der Bezug direkt vom Hersteller verspricht ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Die mehr als 20-jährige Erfahrung in Entwicklung und Herstellung garantiert höchste Qualität durch hochgradige Spezialisierung der Mitarbeiter. Das Spreitzer Entwicklungsteam ist auf schnellstmögliche Bearbeitung von Kundenwünschen speziell eingestellt.

Spreitzer erarbeitet ein persönliches Spannkonzept für den Kunden nach Fotos, Zeichnungen und Beschreibungen. Spreitzer entwickelt ein kundenspezifisches Spannkonzept, baut eine entsprechende Spannvorrichtung auf, sendet dem Kunden Bilder und ein Angebot mit Stückliste der notwendigen Baukastenelemente.

In engem Kontakt mit dem Kunden erstellt Spreitzer spezifische Einsteigersets nach dessen Vorstellungen und Budget.

Mit dem Servicegutschein bietet Spreitzer eine kostenlose Fachberatung und ein kostenloses Spannkonzept und trägt somit zur Kostendämpfung bei.

Spreitzer bietet umgehende Beratung und schnellstmögliche Hilfe vor Ort bei allen Problemen, Sonderwünschen und Veränderungen oder Erweiterungen der Spannvorrichtungen. Kundenfreundlichkeit ist oberstes Gebot.

Somit ist gegenüber anderen Herstellern als besonderes Merkmal der Spreitzer
Spanntechnik die hochgradige Individualisierung, sensible Spezifizierung, weitgehende Kostenminimierung und engagierte Kundenbetreuung zu nennen.

Der neue Katalog ALUMESS Spannsysteme informiert umfassend über die Technik und die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten. Er liefert klar verständliche Anleitungen zum Aufbau von Spannvorrichtungen für einfache bis komplexe Werkstücke sowie verschiedene Aufbaubeispiele aus der Praxis. Technische Informationen und Daten sowie Bestellhinweise runden den Katalog ab. Er ist auf Anfrage kostenlos erhältlich und kann zudem unter www.spreitzer.de heruntergeladen werden.

Halle / Stand auf der Control 2016: Halle 7, Stand 7004

Autor: Spreitzer GmbH & Co. KG

Share This Post On