Absoluter Messtaster ACANTO

HEIDENHAIN_Pressebild_ACANTOHEIDENHAIN präsentiert zur Control den Messtaster der Baureihe ACANTO mit einer Messlänge von 30 mm. Diese Messtaster zeichnen sich durch die absolute Positionswertbildung aus und eignen sich für den Einsatz in der fertigungsnahen Messtechnik, an Mehrstellen-Messplätzen und automatisierten Prüfvorrichtungen. Die zugrundeliegende optische Abtastung von absoluten Teilungen erübrigt ein Überfahren von Referenzmarken und ermöglicht eine hohe Genauigkeit über die gesamte Messlänge. Für die Verwendung in der fertigungsnahen Messtechnik bietet ACANTO eine Schutzklasse von bis zu IP 67. Durch das steckbare Kabel wird die Integration des Messtasters in die Kundenumgebung vereinfacht und unterschiedliche Kabellängen bieten dem Kunden Modularität beim Einsatz.

Die bei absoluten HEIDENHAIN-Messgeräten bekannte EnDat 2.2- Schnittstelle bietet eine komfortable Statusabfrage und Diagnosemöglichkeit und ermöglicht die schnelle Inbetriebnahme einer Anlage und hohe Taktraten. Zur Inbetriebnahme können über die EnDat 2.2-Schnittstelle Gerätedaten ausgelesen werden, während im Betrieb Bewertungszahlen eine Diagnose über die Qualität der Inkremental- und Absolutspur zulassen. Im Speicher des Messtasters lassen sich zudem OEM spezifische Informationen ablegen. Die innovative Gleitlagertechnologie der Pinole erlaubt einen verschleiß- und reibungsarmen Betrieb des Messtasters.

Autor: Redaktion

Share This Post On