3-Filter-System sorgt für öl-und emulsionsnebelfreie Luft

Linie Citizen

LNS FOX Luftfilter

Dass das Arbeitsumfeld in Fertigungshallen sauber und gesund sein soll ist nicht nur eine Forderung von Arbeitnehmern. Dies wird zunehmend auch durch gesetzliche Regularien entsprechend vorgeschrieben. Öl- und emulsionshaltige Luft trägt dazu nicht bei. Oft sind keine Filter installiert oder die auf den Werkzeugmaschinen vorhandenen Filter bringen die versprochene langfristige Leistung nicht. Abhilfe schaffen die Luftfilteranlagen von LNS FOX die auf einem dreistufigen Filtersystem basieren. In der ersten Filterstufe werden kleine Späne und Partikel ausgefiltert. Als zweite Stufe scheidet eine Zentrifuge mikroskopisch kleine Kühlmitteltropfen ab und leitet diese zurück in den Kühlmitteltank der Maschine. Anschließend muss die vorgereinigte und zentrifugierte Luft noch den Feinfilter passieren um schließlich mit einem Wirkungsgrad von 99% als saubere Luft ausgeblasen zu werden. Zusätzlich kann noch ein Hepa-Filter aufgesetzt werden, der den Wirkungsgrad auf 99,7% erhöht und auch Rauchgase sicher ausfiltert. Der Wirkungsgrad bleibt über die gesamte Standzeit der Filter erhalten. Dies lässt sich in einem Manometer jederzeit ablesen. So ist rechtzeitiges Wechseln möglicht. Die LNS FOX Luftfilter werden an Dreh- und Fräsmaschinen, Bearbeitungszentren, Schleifmaschinen, Funkenerosionsmaschinen oder auch Bürstmaschinen eingesetzt. Das wartungsfreundliche, formschöne System garantiert einen kompletten Filterwechsel in nur 5 Minuten und dient somit nicht nur sauberer Abluft sondern auch der Kostensenkung in der Fertigung.

John Großpietsch

Autor: John Großpietsch

Share This Post On